Forum: Wissenschaft
Nasse Haut: Forscher ergründen Zweck der Schrumpel-Finger
DPA

Im Wasser wird die Haut an Fingern und Zehen schrumpelig. Nicht, weil sie sich vollsaugt, sondern durch eine aktive Reaktion des Nervensystems. Die Furchen helfen, nasse Gegenstände besser zu greifen. Nun fragen sich Forscher: Warum schlägt die Fingerhaut nicht ständig Wellen?

Seite 1 von 6
wulfr 09.01.2013, 06:39
1. Der Energieverbrauch

ist höher, wenn sich die Blutgefäße zusammenziehen. Das ist ein klarer Nachteil, und wenn es keinen anderen Vorteil bringt ist es nicht sinmvoll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
advo 09.01.2013, 06:42
2. Warum nicht in Salzwasser?

Aus Erfahrung weiß ich, dass der Effekt mit den Schrumpelfingern in Salzwasser (Meer) NICHT eintritt. Das deutet auf einen osmotischen Effekt hin. Sollte es sich tatsächlich um eine Nervenreaktion handeln, wird diese vermutlich durch einen osmotischen Effekt ausgelöst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluebear13 09.01.2013, 06:43
3. Sympathisches Nervensystem ....

Ich glaube Sie meinen das vegetative Nervensystem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
misr35 09.01.2013, 07:45
4. Bravo ich liebe solche Beitraege

Vielen Dank an die Wissenschaftsredaktion denn ich liebe solche Beitraege die mein Wissen erweitern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hr_schmeiss 09.01.2013, 07:57
5. Die Wissenschaft hat festgestellt...

Wenn sie in trockenem Zustand schrumpelig wären, dann hätte sich die Natur was neues für den nassen Zustand einfallen lassen müssen. Ausfahrbare oktoputzige Saugnäpfe, zum Beispiel. Und dann könnte sich die Wissenschaft wieder fragen: aber warum haben wir die nicht auch in trockenem Zustand?
Jaja, ich frage mich seit Jahr und Tag, warum der Bär den Honig mag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jetzt:hördochauf 09.01.2013, 08:03
6. das scheint ja richtig viel Arbeit drin zu stecken!

Wie schwierig mag es sein herauszufinden wie sich das bei Affen verhält.....
schwierig, schwierig... da braucht es erstmal Forschungsgeld und Assistenten ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sbbcltch 09.01.2013, 08:11
7.

Interessanter Artikel. Das "sympathische Nervensystem" ließ mich schmunzeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
misr35 09.01.2013, 08:16
8. Bravo ich liebe solche Beitraege

Vielen Dank an die Wissenschaftsredaktion denn ich liebe solche Beitraege die mein Wissen erweitern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
papayu 09.01.2013, 08:20
9. Fingerkuppenschrumpeln !

Und was sagt uns das? Wenn ich laenger bade schrumpelt bei mir auch noch etwas Anderes, die Zehen, natuerlich der auch! Die Funktion kann ich mir
nicht erklaeren. Wie ist das eigentlich mit dem Wasserkopf? Bei dem
ist es umgekehrt, er blaeht sich auf! ( Sie Politiker und Beamte).
Kann man das auch erforschen, warum das so ist??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6