Forum: Wissenschaft
Notstand in Fukushima: Strahlung nördlich von Tokio nimmt deutlich zu

Die Atomkatastrophe in Japan hat eine neue Dimension erreicht: Nach einem Brand und einer Explosion in der vergangenen Nacht ist nun die innere Hülle von Reaktor 2 in Fukushima geborsten. Die radioaktive Belastung in der Region nördlich von Tokio liegt teils 33 Mal höher als normal.

Seite 40 von 49
henrycharms 15.03.2011, 16:12
390. Abwaegen

Zitat von Calidris
... Ich weiß nicht, was passieren muss, damit diese Leute sich der einzig wichtigen Frage stellen: Wollen wir die Risiken dieser speziellen Technologie und die speziellen Auswirkungen davon in Kauf .....
Danke fuer den sachlichen Beitrag. Ich denke auch, dass jetzt eine ergebnisoffene Diskussion stattfinden muss, in der die Risiken der Atomkraft den Kostenvorteilen gegenueber gestellt werden. Und dann koennen wir entscheiden, ob wir die Risiken eliminieren wollen und dafuer in Kauf nehmen, dass der Strom x Prozent teurer wird. Wieviel x denn wirklich betraegt muss dann nachpruefbar belegt werden von einer Gruppe, die weder nur Eon noch nur Greenpaece enthaelt. Klar, dass das nur der Anfang sein kann und andere Laender nachziehen muessen. Aber auch dort kommt die Diskussion ja gerade in Gang, sogar in den USA und Frankreich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
IchOnline 15.03.2011, 16:12
391. Argumente?

Zitat von HAL3000
Ja was - nich schnacken, Argumente [...]
Ja was - und nun? Nur Geschnacke:
Zitat von
Doch. Wir hätten getan, was wir tun können - bloß Sie wieder nicht. Aber mit dem Finger nach anderen fuchteln:
Zitat von
Und das, obwohl Sie bei den Kernkraftfreunden hier im Forum überall nachlesen können, wie die ihrem billigen Strom nachweinen. Da wird schon längst "gejammert", auf die sollten Sie ein Auge haben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Medienkritiker 15.03.2011, 16:12
392. Schwere Mathematik

Zitat von iyami
Die Spitzenwerte suedlich von Fukushima waren 0.005 mSv/h. Diese Spitzen werte hielten fuer hoechstens 3-4 Stunden an. 4h * 0.005mSV/h = 0.02mSv totale Belastung waehrend dieses Zeitraums.
Sie sollten mal darüber nachdenken:) es wurden Werte um die 500msv/h gemessen!!! Wieso reden Sie denn nun plötzlich von 0,005msv/h? 500*4Std entspricht einer Gesamtdosis von 2000msv/4Std...kleiner Unterschied oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mobilian 15.03.2011, 16:13
393. Oberlehrer und ähnliche Typen

Zitat von quadraginti
Gratulation: Sie haben sicher gestern erfolgreich Ihren Huptschulabschluss gekriegt. Dennoch: Gucken im Sinne von hinsehen schreibt man mit g! Mit , das ist Pidgin-Deutsch.
Zu Ihrer Information sollten Sie mal hier kucken: http://de.wiktionary.org/wiki/kucken
Über erst informieren und dann schreiben ist wohl schon genug geschrieben worden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tinspoon 15.03.2011, 16:13
394. Titel machen krank

Zitat von MaschinenbauStudent
Ich hoffe Sie werden in Zukunft nicht krank. Für Kernspintomographien oder für die Krebsbehandlung sind radioaktive Stoffe notwendig. Und die kann man nur wo gewinnen? Richtig, in einem Kernreaktor. Aber Sie wollen ja "alles was irgendwie Atomkerne spaltet abschalten". Erst denken, dann informieren, dann nochmal denken, dann schreiben!
Auch wenn das Wort "Kern" drin vorkommt: der Kernspintomograph hat in etwa so viel mit Radioaktivität zu tun wie eine Kirsche, die auch einen Kern enthält. MRT funktioniert mittels Magnetfeldern und Elektomagnetischen Impulsen.
Die Strahlung für die Radiotherapie kommt heutzutage meist aus einem Teilchenbeschleuniger. Radioisotope werden häufiger in der Diagnostik verwandt. Diese werden aufgrund ihrer kurzen Halbwertszeit erst kurz vor den Einsatz vor Ort erbrütet. Die dafür notwendigen Quellen werden in spezialisierten Prozessen hergestellt und stammen mitnichten aus AKWs.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wll 15.03.2011, 16:15
395. Intelligent?

Zitat von quadraginti
Intelligente Menschen unterscheiden zwischen fehlern (z.B infolge kleiner-Laptop-Tastatur) und - bzw. fehlern (...weil ich war nur in Bremen auf der Uni...).
Oh doch, Tippfehler sind mir durchaus geläufig - weshalb ich mich normalerweise auch nicht bei anderen Mitforisten pedantisch darüber mokiere. So etwas kann nämlich jedem einmal passieren.

Sich bei einem Mitforisten über dessen Gebrauch einer vom Duden aufgeführten regionalen Schreibform zu echauffieren, selbst aber in jedem Beitrag Rechtschreibfehler zu produzieren, zeugt jedenfalls IMHO nicht gerade von Intelligenz. Viellleicht kehren sie besser einmal vor der eigenen Haustüre.
Und ja, der Duden ist seit 1996 nicht mehr verbindlich, stellt aber in Deutschland immer noch einen Quasi-Standard dar. Er ist jedenfalls verbindlicher als ihre unmaßgeblichen Ansichten zur deutschen Rechtschreibung.

Und nochmals: es geht hier um Kernkraft und ihre Folgen. Rechtschreibforen finden sie bei Interesse über Google reichlich...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
saddamatus 15.03.2011, 16:17
396. Viertelsbildung?

Zitat von quadraginti
Das sind alles schwer Vermittelbare.
Ist heute Wandertag für Merkbefreite? Sie haben sich längst schon zum Gespött gemacht.
Übrigens: "Kucken" geht. "Kriegen" dokumentiert dagegen grundsätzlich eine auffällig geringe Sprachkompetenz.

Jetzt ein schickes spitzes Käppchen auf das Haarbasement gesetzt, aufs nächste Schweinderl setzen und weiter durchs Forumsdorf galoppieren. Und dabei fröhlich herablassend rufen: "Ihr Schweinereiter und Narrenkappenträger"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karl-felix 15.03.2011, 16:18
397. danke

Zitat von rafkuß
...die vor praktisch Stunden noch von unverantwortlichere Panikmache und menschenverachtendender Sesationslust gesabbert haben, uns davon erzählen wollten, dass eine Schmelze incl. GAU ein Hirngespinst linker Geister sei ....
raue Wortwahl. aber dáccor

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iyami 15.03.2011, 16:18
398. milli und mikro

Zitat von Medienkritiker
Wann begreifen Sie endlich den Unterschied zwischen Milli und Mikro?
Wahrscheinlich schon viel laenger als Sie. Es waere zumindest nett wenn Sie mir sagen koennten wo ich milli und mikro verwechselt habe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
M. Michaelis 15.03.2011, 16:19
399. ...

Zitat von Matthias_B
Ich finde es ist Schwachsinn, wenn man glaubt mit einem begrenzten Rohstoffvorrat, immer mehr verbrauchen zu können.
Was sollte man mit einem Energieträger sonst tun ? Nicht verbrauchen, d.h. nicht nutzen. Welchen Sinn soll das machen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 40 von 49