Schon seit neun Tagen strömt an der Bohrinsel "Gannet Alpha" Öl in die Nordsee. Der verantwortliche Konzern Shell glaubt an geringe Umweltschäden.*Der Meeresforscher Carlo van Bernem erläutert im Interview die Folgen des Lecks für die Natur.