Forum: Wissenschaft
Polizeieinsatz: Bienen bevölkern Fahrrad in Berlin
DPA

Ein ausgebüxter Bienenschwarm hat in Berlin einen Polizeieinsatz ausgelöst: Weil sich die Insekten auf einem Fahrrad niederließen, mussten die Beamten die Umgebung absperren.

Seite 2 von 2
Politikum 28.05.2016, 22:49
10.

Offenbar halten diverse Imker ihre Bienen mittlerweile in der Stadt, weil auf dem Land beim Ackerbau massiv Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden. Kein Wunder, dass es häufiger zu solchen Vorfällen kommt ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
willibaldus 28.05.2016, 23:29
11. Haben Sie schon von den Imkern von

Zitat von Hamberliner
Der Schwarm hat sich also aufgrund einer weiteren Königin von einer nahegelegenen Bienenzucht abgespalten. In einen Berliner Kiez gehören Hinterhöfe mit Fahrrädern, Mülltonnen, Kinderwagen und vielleicht einem Baum, Dächer, auf denen niemand herumturnt außer dem Schornsteinfeger, Tabak-Lotto-BZ-Kioske, Schultheiss-Kneipen, Hunde, Autos, Bolle- und Kaisers-Supermärkte, Türkenläden und Gebrauchtwarenhändler. Wer zum Teufel züchtet denn mitten im Prenzlauer Berg Bienen? Muss wohl jemand von den Latte-Macchiato-nippenden Schwaben gewesen sein.
Manhattan gehört? Nein, nicht im Central Park.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelleser987 28.05.2016, 23:57
12.

Was hat das mit der Polizei zu tun? Was macht die Polizei? Gehen die dort mit Pistolen hin und schießen auf die Bienen, wenn die stechen wollen? Die Bienen sind keine Verbrecher.

Um solche Dinge sollten sich ausschließlich die kümmern, die davon Wissen und Erfahung haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klausote 29.05.2016, 01:22
13. Nicht die Neue - sondern die Alte........

Genau in Artikel 2 von "Bienen Gestern" richtig korrigiert.
Und wenn sie schwaermen stechen sie auch nicht - jedenfalls nicht meine, und das ist die Iberische stechlustige Schwarze.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swandue 29.05.2016, 02:08
14.

Zitat von markus.pfeiffer@gmx.com
Ääh - und warum sperrt die Polizei deswegen die Umgebung ab???
Nicht wegen der Bienen - nur wegen der Menschen, die entweder in Panik geraten oder unbedingt mal anfassen wollen. Die Bienen sind recht vernünftig.

Während der Schwarm da sitzt, suchen Kundschafter nach einer neuen Behausung. Sie kehren zurück, teilen die Richtung zu ihrem Ergebnis mit und schauen sich die Vorschläge anderer Kundschafter an. Sie halten an ihrer Meinung fest oder ändern diese, werben dafür und wenn sich das ganze Volk einig ist, dann wird dieses Ziel angeflogen. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sparrenburger 29.05.2016, 02:20
15. Frei nach den Ärzten

Er hat ein Bienenkorb - und sie nur ein klappriges Damenrad ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmiedt 29.05.2016, 12:20
16. Sehr ungewöhnlich

"Dass Bienenvölker sich in Städten an ungewöhnlichen Orten niederlassen, ist nichts Ungewöhnliches" Ich glaube, ich weiss, was gemeint ist :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RadioLA 29.05.2016, 15:39
17. Ach Quatsch!

Zitat von Politikum
Offenbar halten diverse Imker ihre Bienen mittlerweile in der Stadt, weil auf dem Land beim Ackerbau massiv Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden. Kein Wunder, dass es häufiger zu solchen Vorfällen kommt ...
Bienen hatten sich schon immer in Städten aufgehalten, auch in den Zentren! Schließlich gab und gibt es genug Parks, Bäume, bepflanzte Verkehrsinseln und vor allem auch eine Menge blühender Pflanzen auf unzähligen Balkonen. Das ist doch nichts Neues!

In den 60er und 70er Jahren, als ich noch in Berlin-Schöneberg lebte und es noch richtige Bäckereien gab mit richtigen Bäckern, waren deren Auslagen und sogar Schaufenster oft von Bienen regelrecht bevölkert, die sich auf den Kuchenstücken gütlich getan hatten. Niemand hatte daran Anstoß genommen. Im Gegenteil, es war stets ein Qualitätsbeweis für die Backwaren des jeweiligen Bäckers, denn Bienen haben einen sehr feinen Sinn für unnatürliches Zeug wie künstlich-chemische Trickzutaten!

Und heute geht der Trend weltweit vermehrt dahin, ungenutzte Dachflächen oder Dachterrassen mit Beeten für Gemüsepflanzen und Blumen zu nutzen. Es gibt sogar nagelneue Fabrik-, Büro- oder Wohnbauten mit Flachdächern, die von Beginn an architektonisch bewußt mit Naturwiesen versehen werden, weil es sowohl der Gebäudekühlung als auch der Umweltluft nutzt. Manchmal werden sogar schon Schafe draufgesetzt. Alles das sind dann auch Bienenparadiese! Es wird also künftig mehr Bienen in den Innenstädten geben als schon seit jeher.

Und das ist ein sehr guter Trend!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2