Forum: Wissenschaft
Private Raumfahrt: Blue Origin gelingt dritte Raketenlandung
REUTERS/ Blue Origin

Die private Weltraumfirma Blue Origin hat seine wiederverwendbare Rakete "New Shepard" zum dritten Mal erfolgreich getestet. Die Firma von Amazon-Chef Jeff Bazos will ab 2018 Flüge ins All anbieten.

Seite 1 von 3
Phildemos 03.04.2016, 11:11
1. Deutsches Sprak schweres Sprak

... die Weltraumfirma hat IHRE Rakete ... und nicht seine Rakete getestet. Außerdem heißt der Amazonchef Bezos und nicht Bazos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
he.ro.lito 03.04.2016, 11:21
2. 250 k

Teurer Spaß für ein paar Minuten Schwerelosigkeit und Aussicht auf die Erdkugel! Da gibts doch Trips, die viel günstiger sind und viel weiter gehen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
he.ro.lito 03.04.2016, 11:39
3. korrigiert

wurde das gerade korrigiert oder haben Sie sich vertan? Ich lese überall "Bezos" und "das Unternehmen" das dann doch SEINE Rakete testet...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gproth 03.04.2016, 11:39
4.

und ich soll ein 3-Liter Auto fahren? Abgelehnt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chrisgoebel 03.04.2016, 11:56
5. 250000 Dollar ???

Der Weltraum ab 100 Km Höhe ist doch nur eine Autostunde entfernt - wenn es nur fliegen könnte.
Der Vergleich zeigt,wie primitiv die Raumfahrt noch ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ctreber 03.04.2016, 12:01
6. Ausflüge schon, aber keine Satelliten

Das könnte man noch mal unterstreichen: Dass Blue Origin niemals Satelliten ins All bringen kann, Space X schon. Der Unterschied ist so fundamental wie der zwischen einem Steinwurf und echtem Fliegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grommeck 03.04.2016, 12:35
7. Einfach großartig!!!

Für die Reichen und Schönen dieser Welt ein toller Spaß.
Besser wäre es zwar, wenn seine Angestellten weltweit von ihrem Lohn auch leben könnten, aber das ist nicht so wichtig. Man kann ja auch alles von Deutschland nach Polen auslagern z.B. , wenn das Angestelltenvolk rum mosert - egal. Hauptsache man kann zeigen, was für ein toller Typ man doch ist, zulasten anderer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kevinschmied704 03.04.2016, 13:03
8. was sollen wir mit dieser alten technik?

sry ich begrüße das Engagement von Amazon, aber die Technik von spaceX ist Zukunft weisender , weil Wieder verwertbar. gruß

Beitrag melden Antworten / Zitieren
orosee 03.04.2016, 13:26
9.

Verglüht die erste Stufe einer Rakete wirklich, wie im Artikel erwähnt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3