Forum: Wissenschaft
Rätsel der Woche: Ein Streichholz liegt falsch
SPIEGEL ONLINE

Die Addition stimmt leider nicht - wenn Sie aber ein einziges Streichholz umlegen, geht die Rechnung plötzlich auf. Welches ist das richtige? Das Rätsel der Woche.

Seite 1 von 6
tl-hd 09.10.2016, 14:11
1. Triviale Lösung

Die triviale Lösung bei solchen Gleichungsrätseln ist, ein Streichholz so wegzunehmen, dass noch gültige Zahlen und Rechenzeichen bleiben, und damit dann aus dem "ist gleich" ein "ungleich" machen, also das Streichholz senkrecht über das "=" legen. (Dabei muss man natürlich aufpassen, dass die verbliebene Rechnung tatsächlich ungleich ist.) ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sergejewitsch 09.10.2016, 14:14
2.

Ungenau formulierte Aufgabenstellung, wie so oft hier. In den meisten Formulierungen ergeben sich bei solchen Rätsel weitere Lösungen, hier sogar ziemlich viele: Man kann an vielen Stellen ein Streichholz wegnehmen (so, daß eine sinnvolle Ziffer stehenbleibt) und über das Gleichheitszeichen legen, so daß ein Ungleichheitszeichen entsteht. Um diese nicht gewünschten Lösungen auszuschließen, muß man in der Aufgabenstellung das Wort "Gleichung" einbauen, z. B. "Legen Sie ein einziges Streichholz um, so daß sich eine richtige Gleichung ergibt."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h.weidmann 09.10.2016, 14:19
3. Zu einfach

Es ist offensichtlich, dass aus dem + ein - werden muss.
Rechts vom Gleichheitszeichen bei einer Ziffer anlegen geht nicht, weil 678 - 35 = 643.
Bleiben also nur drei Möglichkeiten links vom Gleichheitszeichen: die 6, die 3 und die 5.

Hier eine Variante des Rätsels:
Man entferne zwei Streichhölzer, sodass die Gleichung stimmt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gronzo.granato 09.10.2016, 14:25
4. Fehler in der Aufgabenstellung

Tja, der hat mir leider die Lösung vermasselt... Ich war mir auf den ersten Blick sicher, dass ich da ein "-" basteln muss. Unglücklicherweise habe ich dann doch noch den Text gelesen, und da steht "678 + 35 = 582" -- 582 statt 583. Ich dachte dann auch an einen Witz und hab die != Lösung als die Korrekte erkannt. Tja...

Bitte bessert also für nachkommende Rätslergenerationen den Fehler aus!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
WernerWeb 09.10.2016, 14:38
5. noch eine Lösung

aus: 678 + 35 = 583

wird durch Wegnahme der Querholzes der Sieben aus 678 und zulegen vor der 35 auf einmal:

--> 617 + -35 = 583

stimmt auch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
permissiveactionlink 09.10.2016, 14:39
6. Fast unendlich viele Variationen

Die Aufgabe ist sehr schön, aber vergleichsweise schnell gelöst. Eine Abwandlung besteht in der Verwendung römischer Zahlen. Wie lässt sich z.B. die Gleichung VI = II durch Änderung nur eines Streichholzes in eine korrekte Gleichnug verwandeln, also ohne aus dem Gleichheits- ein Ungleichheitszeichen zu machen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwerpunkt 09.10.2016, 14:46
7.

Entweder habe ich diese Art der "Ratsel" bereits zu häufig gemacht oder die lösung war ungewöhnlich trivial. Die Lösung war mir fast unmittelbar klar, wenn man die Gleichung betrachtet. Da waren andere Rästel bisher deutlich kniffliger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brunnersohn 09.10.2016, 14:48
8. Es steht Rechnung und Gleichung

in der Aufgabenstellung und nichts von Ungleichung. Also ist die Aufgabe präziese gestellt.
Die Mathematiker unter den SPONisten werden wiedermal widersprechen. aber wer nicht die letzte Primzahl findet oder nicht der Lage ist, Pi vollständig nach dem Komma darzustellen, der soll mal den Ball flachhalten.
Letzter Satz ist Ironie!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sale2 09.10.2016, 15:02
9. versuch

678+35=583 , 678-95=583
So würde ich es machen.
mfg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6