Forum: Wissenschaft
Rätsel der Woche: Was tun gegen Diebe beim Paketdienst?
SPIEGEL ONLINE

Blöd, wenn alles Wertvolle aus verschickten Paketen geklaut wird. Gegen den Diebstahl würde ein Vorhängeschloss helfen. Doch wie bekommt der Empfänger des Pakets den Schlüssel dafür?

Seite 3 von 6
bloßich 12.04.2015, 09:48
20. Geht auch ohne zuschnappendes Schloss...

Er schließt die Kiste mit dem Ring mit seinem Schloss ab - den Schlüssel behält er natürlich - und schickt die Kiste an sie.

Sie schließt jetzt die Kiste zusätzlich noch mit ihrem Schloss ab und sendet sie zurück.

Er entfernt nun sein Schlss und sendet die Kiste wieder an sie.

Sie kann die Kiste nun öffnen - es ist ja nur noch ihr Schloss daran, zudem sie den Schlüssel hat .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bloßich 12.04.2015, 09:48
21. Geht auch ohne zuschnappendes Schloss...

Er schließt die Kiste mit dem Ring mit seinem Schloss ab - den Schlüssel behält er natürlich - und schickt die Kiste an sie.

Sie schließt jetzt die Kiste zusätzlich noch mit ihrem Schloss ab und sendet sie zurück.

Er entfernt nun sein Schlss und sendet die Kiste wieder an sie.

Sie kann die Kiste nun öffnen - es ist ja nur noch ihr Schloss daran, zudem sie den Schlüssel hat .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keinereiner 12.04.2015, 09:58
22.

Dafür hat man doch schon nen paar hundert Jahren Briefsiegel eingeführt ...? Klar keine Sicherheit aber man hat eine relative Gewissheit über die Vertraulichkeit. Hat jemand mitgelesen oder nicht ... Klar kann man es öffnen, aber man kann auch jedes Schloss öffnen oder die Kiste auseinander nehmen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 12.04.2015, 10:01
23.

Da nirgends als Bedingung steht, dass die Kiste unversehrt bleiben muss, gibt es noch eine ganz einfache Lösung: Angelika bohrt oder sägt die Kiste auf. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guilty 12.04.2015, 10:18
24.

am besten wäre es wohl sich die angelegenheit nochmal zu überlegen .einen diamantenring an eine frau zu schicken die mehrere tausend kilometer weit weg wohnt ist eine schlechte idee.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AverageXY 12.04.2015, 10:48
25.

Am einfachsten geht es mit einem Zahlenschloss und die Kombination per Chat mitteilen. Dann muss man nur noch hoffen das die NSA kein Interesse an dem Paket hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Airkraft 12.04.2015, 10:58
26.

Natürlich könnte man Paket und zugehörigen Schlüssel auch einfach mit verschiedenen Paketdiensten (mTAN) versenden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dengar 12.04.2015, 11:32
27. Hmm

Tausende von Kilometern klingt nach höchstwahrscheinlich einmal Zoll. Für die Gebühren für einen Diamantring dürfte auch ein Hin- und Rückflug drinsitzen, außerdem ist das romantischer:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Growling Mad Scientist 12.04.2015, 11:35
28. Fernbeziehung

Ist das die Liebe der Zukunft? Die Verliebten wohnen 1000de Kilometer auseinander. Das einzige was die beiden verbindet, ist chatten und sich Konsum- und Luxusartikel zu schicken.

Ganz großes Kino

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hans.beimler 12.04.2015, 11:55
29. Lösung ohne Man-in-the-middle-Problem

H verschließt die Kiste mit dem Schmuckstück mit seinem eigenen Vorhängeschloss und verschickt sie an A. A verschließt die Kiste zusätzlich mit ihrem eigenen Vorhängeschloss und sendet sie zurück. H entfernt sein Schloss und schickt die Kiste an A. A entfernt nun ihr Schloss und kann die Kiste öffnen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 6