Forum: Wissenschaft
Rätsel der Woche: Wer bekommt das Nougat-Ei?
SPIEGEL ONLINE

Tobias hätte gern das eine Nougat-Ei, das zusammen mit acht anderen Schoko-Eiern auf dem Tisch liegt. Er spielt deshalb ein Spiel mit Sophie. Wie sind seine Gewinnchancen?

Seite 1 von 6
Myrlin 20.04.2019, 17:05
1. 4/9

4/9 für Tobias und 5/9 für Sophie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
5Minute 20.04.2019, 17:16
2. noch einfacher

Sophie hat am Schluss Anrecht auf 5 Eier, Tobi auf 4.
Also hat Tobi ne Chance von 4 aus 9 =4/9.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rotella 20.04.2019, 17:43
3. Auf die harte Tour ;)

p(T) = 8/9*1/8 + 8/9*7/8*6/7*1/6 + 8/9*7/8*6/7*5/6*4/5*1/4 + 8/9*7/8*6/7*5/6*4/5*3/4*2/3*1/2 = 1/9 + 1/9 + 1/9 + 1/9 = 4/9

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noalk 20.04.2019, 17:43
4. Warum so eine lange Erklärung?

Beide nehmen sich abwechselnd je ein Ei, ganz egal von welher Position. Am Schluss hat Sophie 5, Tobias 4 Eier. Eines davon ist das Nougat-Ei. Ergibt für Tobias eine Wahrscheinlichkeit von 4/9.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasfred 20.04.2019, 18:50
5. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit,

dass es hinterher zum Zoff kommt, wenn Sophie nicht nur ein Ei mehr, sondern auch noch das Nougatei hat? Ist sie vorher darüber aufgeklärt worden, dass sie von Schokolade unreine Haut, schleche Zähne und Pölsterchen an den falschen Stellen bekommt? Das könnte für den Jungen die Chance auf das Nougatei erhöhen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
permissiveactionlink 20.04.2019, 19:04
6. Aber mit Krokant

gefüllte Schoko-Ostereier sind auch echt lecker ! Angenommen, es sind drei dabei, neben einem Nougat-Schoko-Osterei. Wie hoch ist dann die Wahrscheinlichkeit, dass Sophiie keines dieser vier speziellen Schokoeier auswählt, wenn sie mit der Auswahl beginnt, und wieder alternierend ausgewählt wird ? Fröhliche Eiertage !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h.weidmann 20.04.2019, 19:22
7.

Endlich mal wieder ein Rätsel zum Thema Wahrscheinlichkeitsrechnung!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bibe 20.04.2019, 21:49
8. Aber was wäre,

wenn es 10 Eier wären? Wären dann die Chancen bei beiden 5/10? Ich denke nicht. Denn derjenige, der anfängt, hat bei jeder Runde geringere Chancen, weil der Zweite jeweils aus einer um ein Ei geringeren Menge auswählen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vorzeichen 20.04.2019, 22:13
9. Kurz und korrekt, danke.

Zitat von 5Minute
Sophie hat am Schluss Anrecht auf 5 Eier, Tobi auf 4. Also hat Tobi ne Chance von 4 aus 9 =4/9.
An dieser Antwort stimmt alles: Sie ist richtig und vermeidet den im Zusammenhang mit dieser Form von Rätseln völlig überflüssigen Begriff "Wahrscheinlichkeit". Okay, es müsste "4 zu 9" heißen und nicht "4 aus 9", aber das sage ich nur, damit die besonders Spitzfindigen nicht gleich wieder meckern.
Wer hier glaubt, es handele sich um Wahrscheinlichkeitsrechnung, der denkt vermutlich auch, er würde bei der Berechnung von Durchschnittsgeschwindigkeiten Differentialrechnung betreiben.

Apropos spitzfindig: Kann mal jemand der Redaktion sagen, dass Rätsel nicht "schwer" sein können? Sie besitzen keine Masse, also sind sie, wenn überhaupt, "schwierig". Ich bitte um gelegentliche Korrektur. Ebenso ist die Bezeichnung "Rätsel" für solche Aufgabenstellungen falsch. Hier wird nur danach gefragt, ob die Leser zählen können. Um mehr handelt es sich nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6