Forum: Wissenschaft
Rätsel der Woche: Wie messen Sie sechs Liter ab?
SPIEGEL ONLINE

Wasser ist genug da - aber Sie brauchen exakt sechs Liter. Zum Abmessen dürfen Sie nur zwei Eimer benutzen. Einer fasst neun, der andere vier Liter. Wie müssen Sie vorgehen?

Seite 2 von 8
zubloedhh 05.05.2018, 22:23
10. #3 Ralf1234

Sorry, ich hatte übersehen, dass Sie diese Lösung such schon gepostet hatten. Lag wohl am warmen Wetter und zu kalten Pils in HH.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
napoleon2006 05.05.2018, 22:24
11. Einfacher geht es auch...

Mann füllt den vier liter eimer und leert ihn in den neun liter eimer. Dann nochmal das gleiche und dann füllt man den vier liter eimer ein drittes mal und füllt mit dann mit dem vollen vier liter eimer den 9 liter eimer bis zum rand. Dann ist der grosse eimer voll und im kleinen sind drei liter da durch die vorherigen zwei füllungen bereits 8 liter im 9er eimer waren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
invictus_nl 05.05.2018, 22:24
12. oder...

Großen Eimer füllen, 2x4l entfernen, den verbleibenden 1l dann in den kleine Eimer umfüllen. Dann 9l Eimer erneut auffüllen, und durch exakt vollständiges Eintauchen des kleinen Eimers 4l aus dem 9l Eimer verdrängen, sodass 5l darin verbleiben. 1l aus dem kleinen Eimer dazu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klarafall 05.05.2018, 22:29
13. @iq149

Ihr Kommentar geht völlig am (zurecht!) von "erst nachdenken" gebrachten Einwand vorbei. In der Tat fehlen bei solchen Rätseln in SPON oft Angaben, die dann "deus-ex-machina"-mässig bei der Lösung eine Rolle spielen. Das ist hier zwar nicht der Fall, aber daß die 6l am Ende in einem der Eimer sein müssen, wäre eine wichtige Zusatzinformation. Ich bin auch nicht davon ausgegangen (warum auch?). Meine Lösung ist, den 9l-Eimer zweimal in den 4l-Eimer zu leeren, so daß 1 Liter übrig bleibt. Der kommt dahin, wo ich am Ende die 6 Liter haben will. Das wiederhole ich zwei Mal, dann habe ich dort 2 Liter. Dann fülle ich den 4l Eimer, und schütte den Inhalt zu den vorher gemessenen 2 Litern. Damit sind 6 Liter dort, wo ich sie haben will. Und das muß ja nicht der 9l-Eimer sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
malaconciencia 05.05.2018, 22:50
14. @Nr.8

Na ganz einfach. 9l Eimer füllen. 4l in den andren Eimer abgießen. Bleiben 5l. Die dorthin, wo sie haben will. 9l Eimer noch mal füllen. 4l in den anderen Einer abgießen. 4l Eimer ausschütten. Die letzten zwei Schritte wiederholen. Bleibt 1l im 9l Eimer übrig. Den dorthin, wo die anderen 5 l schon sind. 6 l angemessen, aber beide Einer sind leer. In der Aufgabe ist eben nur verlangt, 6l abzumessen. Sonst nichts. Auch nicht, daß diese 6l sich in einem der Eimer befinden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zubloedhh 05.05.2018, 23:06
15. #13 klarafall

Meinen Sie das wirklich ganz ernst? Es heißt doch in der Aufgabenstellung, dass sie sechs Liter mit zwei Eimern zu 4 Litern und 9 Litern abmessen sollen. Abmessen! Nicht irgendwo das arme Wasser durch die Gegend schütten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trompetenmann 05.05.2018, 23:52
16. Anderer Lösungsweg

GE: 9L in kl. E = 5L Rest -> kl. E = 1L Rest. (9-4-4=1) weiter wie bekannt: 1L in kleinen Eimer mit 9L auffüllen: 9-3=6. Die Lösung hat einen Arbeitsschritt weniger...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wgschmidt 05.05.2018, 23:57
17. Nichts leichter als das

@spon-facebook-1425587294
Ich soll eine Lösung erklären, bei der diese 6 Liter hinterher nicht in den Eimern sind?
Nichts leichter als das.
Großer Eimer voll (9l), in kleinen Eimer umfüllen (4l, 5l bleiben), kE in Blumenbeet 1 kippen. gE (5) in kE(4), kE in Blumenbeet 1 kippen. gE (noch 1l) in Blumenbeet 2 kippen.
Das gleiche nochmal; im Blumenbeet 2 sind nun 2 Liter.
kE füllen, in Blumenbeet 2 kippen.
Im Blumenbeet 2 sind nun 6 l.
Zufrieden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trompetenmann 06.05.2018, 00:01
18. #12 invictus: Lösung geht nicht...

Der 4 liter Eimer besitzt natürlich ein größeres Volumen als 4 Liter bzw. weiß man nicht, welches Volumen der Eimer hat. Könnten ja auch 4,5 oder 6 oder 21 Liter sein. Wir wissen nur, welches Volumen an Wasser reinpasst. ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
IQ149 06.05.2018, 00:45
19. Das ging in die Hose (#13)

Ich bin doch (zurecht!) ganz auf Ihrer Seite, selbst mit der Lösung. Ich habe nur die Reihenfolge geändert, erst die 4 und dann zwei Mal die 1 Liter. Damit sind 6 Liter dort, wo ich sie haben will, nämlich in der linken Hosentasche, und das ist nicht der 9-Liter Eimer! Oder sollten die 6 Liter Kühlwasser für die "machina" sein? Das wäre eine wichtige Zusatzinformation (obwohl die hier keine Rolle spielt)! Noch einfacher ist es übrigens, wenn ich am Ende die 6 Liter in der Wasserleitung haben will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 8