Forum: Wissenschaft
Rätselhafter Stern: Arbeiten Aliens an der Energiewende?
NASA/ JPL

Astronomen haben ungewöhnlich starke Helligkeitsschwankungen im Licht eines Sternes gemessen. Schon wird über ein gigantisches Bauprojekt Außerirdischer spekuliert.

Seite 1 von 24
windpillow 16.10.2015, 14:07
1. Endlich Kontakt!

Außerirdische Morse-Signale.

Beitrag melden
helmut.alt 16.10.2015, 14:12
2.

Die Spekulation mit den Solarzellen, 1500 Lichtjahre von der Erde entfernt, die angeblich so viel Sonnenenergie absorbieren, ist doch totaler Blödsinn.

Beitrag melden
Untertan 2.0 16.10.2015, 14:13
3. Plausible Spekulationen

Man sollte keine Erklärung von vornherein ausschließen. Wenn es dort Aliens gibt, ist natürlich klar, dass wir ihnen Freiheit, Demokratie und den Rock&Roll bringen müssen.

Beitrag melden
chico 76 16.10.2015, 14:16
4. Alien arbeiten an Energiewende?

Kaum zu erwarten, dass sie so dämlich sind.

Beitrag melden
Delago 16.10.2015, 14:20
5.

Das verstehe ich nicht.
Der Himmel ist zu 100% auf insgesamt 88 Sternbilder verteilt. Jede Position am Himmel liegt eindeutig in EINEM Sternbild.

Liegt dieser Stern nun innerhalb des Sternbilds "Schwan"?
Wenn ja, dann wieso "in der Nähe"?
Wenn nein, warum wird dann das betreffende Sternbild nicht angegeben?

Beitrag melden
Layer_8 16.10.2015, 14:20
6. Im Originalpaper

steht aber auch nichts von Außerirdischen. Nur halt das mit den Kometen als wahrscheinlichste Ursache. War gestern schon ein bisschen Hype im Internet :-)

Beitrag melden
Thomas Meyer 16.10.2015, 14:21
7. 1500 Lichtjahre entfernt

Wenn es denn Intelligente Wesen sein sollten, die haben ihre Experimente vor 1500 Jahren durchgezogen.
Wer weiss, ob die noch existieren?

Was interessieren uns denn eventuelle Funksprüche von wahrscheinlich längst Verstorbenen? (nach irdischen Maßstäben)

Höchstens gibt es die Erkenntnis, das wir nicht allein sind im All.
Schön.
Kommunikation, geschweige denn Besuche sind unmöglich.(nach irdischen Maßstäben)


da 1500 Lichtjahre entfernt...

Beitrag melden
kasache89 16.10.2015, 14:23
8. Naja...

ob die unsere Demokratie nötig hätten..

Beitrag melden
Ryker 16.10.2015, 14:24
9. Reißerischer Unsinn

“Aliens should always be the very last hypothesis you consider.” sagte Jason Wright, Wissenschaftler beim SETI-Projekt, und daraus wird dann eine Alienstory gestrickt? Übel...

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2015/10/15/der-geheimnisvollste-stern-kic-8462852-und-die-angebliche-alien-superzivilisation/

Beitrag melden
Seite 1 von 24
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!