Forum: Wissenschaft
Röntgenanalyse: Forscher entdecken verstecktes Bild unter Picasso-Gemälde
Picasso Estate

In seiner berühmten blauen Periode malte Pablo Picasso düstere Außenseiter der Gesellschaft. Bei einem der Werke haben Forscher nun Erstaunliches gefunden.

Ähhhh?? 17.02.2018, 23:38
1. Was ist daran erstaunlich?

Es ist allgemein bekannt, dass Leinwände wieder verwendet wurden und werden - weil sie teuer sind.
Es wäre eher ungewöhnlich, wenn man nichts finden würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BrunoGlas 18.02.2018, 03:25
2. Lieber Herr Jörg Römer ....

angenommen, die Historiker würden, statt einem Picasso aus der Blauen Periode, einfach einem x-beliebigen Bild aus dem Volkshochschulkurs mit solchem Röntgeninfluencer auf den Leib rücken. Was wäre da der Unterschied? In der Kunstgeschichte sind tausende Bilder so übermalt, genauso wie es tausende Coverversionen von bekannten Musikstücken gibt. Außer, dass Sie eine Reihe bekannter Namen hier aufzählen, was ist der besondere kunsthistorische Aspekt der Untersuchungen, von denen Sie uns berichten. .

Ich selbst wohne am Prenzlauer Berg in einer der typischen Berliner Altbauwohnungen, die auch unter Denkmalschutz steht. Dort sind z. B. unter neueren Putzschichten noch Textdokumente von alten Hausmeistern aus der DDR-Zeit zu sehen, ebenso farbige Urfragmente aus der Bauzeit um 1898 herum. Der ganze Innenhof zeigt noch die ursprüngliche rot-gelbe Ziegelsteinbemusterung aus dieser Zeit. All dies erzählt eine präzise chronologische Schichtung, die auch aus alter Zeit mit Bildern und Plänen zusätzlich dokumentiert ist.

Jetzt wieder zurück zu Ihrem Artikel. Der Punkt ist nur, außer den klangvollen Namen, die man auch auslassen kann, ergibt sich bei Ihrer Story nicht wirklich ein relevanter historischer Gehalt. Was wollen Sie uns eigentlich mit Ihrem Bericht sagen? Geht es etwa um die neueren mobilen Röntgengeräte. Der andere Aspekt, dass etwa eine frühere Landschaftssilhouette in eine Figurenkomposition mit eingebaut wird, ist letztlich völlig kongruent in fast jeder künstlerischen Gestaltung zu finden - aus Alt wird Neu, das ist völlig normal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GiniX 23.02.2018, 11:03
3. Picasso übermalt gebrauchte Leinwand

Das Wort "versteckt" impliziert, Picasso habe bewußt da unter eines seiner blau-düsteren Werke eine geheime Botschaft versteckt, die es gilt wie bei einem Wimmelbild nun in vielen kleinen Details zu entschlüsseln. So ist es wohl eher nicht. Weniger reisserischer wäre gewesen:
"Auch Picasso übermalte aus Armut gebrauchte Leinwand"

Der Nimbus von der Genialität des Meisters leidet jedoch weniger unter dessen begrenzter pekuniäreren Lage, denn durch die Entdeckung, dass er an Details wie dem Arm offenbar lange herumgewerkelt habe, ehe er ihn dann lieber durch einen Mantel überdeckte. Offenbar auch nur ein Mensch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren