Forum: Wissenschaft
Rohstoffsuche am Meeresboden: Deutschland steckt Claims im Indischen Ozean ab
BGR/ Geomar

Bergbau auf dem Meeresgrund: Nach Informationen des SPIEGEL will Deutschland im Indischen Ozean nach wertvollen Mineralien suchen. Es soll sich um die metallreichsten Felder handeln, die je entdeckt wurden.

Seite 1 von 12
kuac 03.08.2014, 15:39
1.

Klingt wie Fracking am Meeresboden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zitrone! 03.08.2014, 15:42
2.

"fünf Tagesreisen südöstlich"?

Eine Angabe, mit der man auch was anfangen kann, war ihnen zu gefährlich, oder was? Bloß keine Fakten verbreiten ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ruzoe 03.08.2014, 15:43
4. Wir brauchen,

im Hinblick auf die demografische Entwicklung, allerhöchstens ein Wachstum von 0,05 %. Also Finger weg vom Indischen Ozean und lasst endlich diesen Planeten in Würde vor die Hunde gehen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
morgain01 03.08.2014, 15:45
5.

Zitat von sysop
Bergbau auf dem Meeresgrund: Nach Informationen des SPIEGEL will Deutschland im Indischen Ozean nach wertvollen Mineralien suchen. Es soll sich um die metallreichsten Felder handeln, die je entdeckt wurden.
Was hat Deutschland im Indischen Ozean zu suchen und dort
Claims abzustecken und Bodenschätze auszubeuten ?
Jetzt macht auch wieder der Spruch von unserem Bundepfarrer
Gauck einen Sinn, indem er militärische Auslandseinsätze
gutheißt. Vielleicht mussen demnächst deutsche Truppen
die "Ausbeute" im Indischen Ozean verteidigen. Hatten
wir ja alles schon mal !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tu-154 03.08.2014, 15:51
6.

Noch mehr Umweltverschmutzung? Wo sind da die Grünen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr_EBIL 03.08.2014, 15:51
7. Hydrothermale Quellen

Diese vulkanischen Quellen sind auch Oasen des Lebens in der Tiefsee. Man hat überhaupt noch nicht verstanden, wie diese Ökosysteme da unten funktionieren und unsere eigenen beeinflussen.

Davon hat unser Rohstoffsucher natürlich nichts erzählt. Er sieht nur den möglichen Gewinn.

https://www.youtube.com/watch?v=LKBkk91unaQ

Beitrag melden Antworten / Zitieren
druck_im_topf 03.08.2014, 15:53
8. Vollkommen unklar

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man Mangan aus der Tiefsee holt und danach 85% davon wieder weg schmeissen will. Der Journalist, der das im Ursprung geschrieben hat, hätte vielleicht besser wissenschaftlichen Rat einholen sollen. Aus Fachwissen heraus nehme ich an, das es sich bei den 85% um taubes Gestein bzw. um Schlacke der Verhüttung handelt! MfG

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Liberalitärer 03.08.2014, 15:55
9. Exploration

Zitat von sysop
Bergbau auf dem Meeresgrund: Nach Informationen des SPIEGEL will Deutschland im Indischen Ozean nach wertvollen Mineralien suchen. Es soll sich um die metallreichsten Felder handeln, die je entdeckt wurden.
"Es soll sich um die metallreichsten Felder handeln, die je entdeckt wurden."

Kann nicht sein, da exploriert werden muss. Entdeckt wurde eben gar nichts. Die Chance etwas zu entdecken, dürften auf 5 Prozent zu taxieren sein. Und man muss dann wirtschaftlich erschließen in der Tiefe. Aber ganz einfach, was man noch suchen will, das ist eben nicht entdeckt worden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12