Forum: Wissenschaft
Roter Planet hinter Sonne: Nasa verliert Kontakt zum Mars
DPA/ NASA/ Hubble

Eine ungünstige Konstellation im All zwingt Astronomen weltweit zu einer Kommunikationspause mit ihren Außenstellen auf dem Mars. Darauf hat sich die Nasa seit Wochen vorbereitet.

ichbinich2011 22.07.2017, 19:51
1. Da würden sich

ja glatt Relaistationen lohnen, wenn in Zukunft mehr Sonden zum Mars geschickt werden sollen. Am besten eine 60° vor und eine 60° hinter dem Mars, dann bleiben sie auch halbwegs Stabil auf ihren Bahnen. Fragt sich nur welche Nation das finanziert. So lange die Chinesen von den Amerikanern bei internationalen Projekten in der Raumfahrt ausgesperrt werden sieht es wohl nicht so prickelnd aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vetris_molaud 22.07.2017, 21:05
2.

Stimme zu. Alle zukünftigen Mars-Missionen sollten einen Relais-Satelliten mit Ionenantrieb zur Bahnkorrektur mitnehmen. Allerspätestens, wenn bemannte Landungen anstehen, muss gewährleistet werden, dass jeder Marsforscher zu jeder Zeit und von jeden Punkt der Marsoberfläche aus seinen Facebook-Account abrufen kann. Neben der Relaisfunktion sollten die Satelliten zudem als Wettersatelliten dienen und ein rudimentäres GPS-System bilden können. Ein internationales Abkommen wäre zu diesem Zwecke sinnvoll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hm2013_3 23.07.2017, 11:36
3. der wissenschaftliche Fortschritt der Menschheit

hat die Vorstellungskraft der einfachen Menschen überschritten. Was in den letzten passierte, konnte sich wohl keiner in den 60er oder 70er Jahren vorstellen. Es ist mehr als faszinierend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
de_populist 23.07.2017, 13:02
4. Welcher Fortschritt?

Zitat von hm2013_3
hat die Vorstellungskraft der einfachen Menschen überschritten. Was in den letzten passierte, konnte sich wohl keiner in den 60er oder 70er Jahren vorstellen. Es ist mehr als faszinierend.
Den technischen Fortschritt gab es es vom Ende des 2.Weltkrieg bis in die 60er, danach Stagnation. Heute gibt es aber wieder ein Aufkommen von einfältigen Menschen die sich Raumfahrt nicht mehr vorstellen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren