Forum: Wissenschaft
Satellitenbild der Woche: Panoramablick aufs Silicon Valley
USGS/ ESA

Grün, grau, blau - die Region um die Metropolregion San Francisco ist geprägt von Kontrasten. In den satten Farben von Wasser und Wald gehen Städte beinahe unter.

Seite 2 von 3
dinnyc 20.06.2015, 18:19
10.

Aber mal ernsthaft - ein Ausflugstipp:

In den Bergen östlich von San Jose befindet sich ein Observatorium mit einem grossartigen Blick über die gesamte Bucht. Die Anreise mit dem Wagen ist atemberaubend, ist auch bei geübten Radfahrer, die Bergtraining brauchen, sehr beliebt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
westerwäller 20.06.2015, 18:45
11. Hatte bisher gedacht ...

Zitat von dinnyc
Aber mal ernsthaft - ein Ausflugstipp: In den Bergen östlich von San Jose befindet sich ein Observatorium mit einem grossartigen Blick über die gesamte Bucht.
... ein Observatorium würde man bauen, um einen großartigen Blick nach oben zu haben ...

Wie baut man ein Observatorium mit einem großartigen Blick nach unten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
note4shape 20.06.2015, 18:58
12.

Zitat von dinnyc
Aber mal ernsthaft - ein Ausflugstipp: In den Bergen östlich von San Jose befindet sich ein Observatorium mit einem grossartigen Blick über die gesamte Bucht. Die Anreise mit dem Wagen ist atemberaubend, ist auch bei geübten Radfahrer, die Bergtraining brauchen, sehr beliebt.
Danke für Ihren sinnvollen Beitrag, der einzige in dieser Kommentarreihe. Ich kann das was Sie sagen ganz bestätigen, denn ich lebe in der San Francisco Bay Area. Enjoy the weekend!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
querulant_99 20.06.2015, 19:37
13.

Zitat von westerwäller
... ein Observatorium würde man bauen, um einen großartigen Blick nach oben zu haben ... Wie baut man ein Observatorium mit einem großartigen Blick nach unten?
... mit 'nem zusätzlichen Spiegel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
westerwäller 20.06.2015, 20:04
14. Hätten Sie gleich gesagt ...

Zitat von dinnyc
Aber mal ernsthaft - ein Ausflugstipp: In den Bergen östlich von San Jose befindet sich ein Observatorium mit einem grossartigen Blick über die gesamte Bucht.
... dass sie das "University of California Observatory" auf dem Mount Hamilton meinen, wäre alles viel einfacher gewesen ...

Webseite:

http://ucolick.org/

(Nein lieber Zensor, das ist kein Scherz, so heißen die wirklich!)

Kommt von: (siehe...)

https://en.wikipedia.org/?title=Lick_Observatory

Wäre ich nicht seit 40 Jahren glücklich verheiratet, würde ich auch deren Angebot (Erste Seite ganz oben rechts!) annehmen:

"Want to get married under the stars? Visit our new weddings page here."

Dieses "here" ist :

http://ucolick.org/weddings.html

Ich persönlich finde es ja gut, wenn man Wissenschaft mit etwas Geschäftssinn verbinden kann.

Aber vom Blick nach unten ist wirklich nichts vermerkt ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
westerwäller 20.06.2015, 20:22
15. Meinen Sie damit ...

Zitat von querulant_99
... mit 'nem zusätzlichen Spiegel!
.. einen Retro-Reflektor?

https://de.wikipedia.org/wiki/Retroreflektor

Wenn der in der doppelten Brennweite des Hauptspiegels angebracht würde, müsste das ja klappen ...

Allerdings wäre die Frage damit noch nicht geklärt, warum die Leute ihren Kopf nach oben richten sollten, anstatt direkt nach unten zu gucken ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dinnyc 21.06.2015, 00:42
16.

Lieber Westerwäller,

Da zerbrechen Sie sich so sehr den Kopf, obwohl die Sache doch so einfach ist. Wenn sich ein Observatorium auf einem Berg, dem höchsten in der Region noch dazu, befindet. Kann man runter ins Valley, also für nicht so dem Englisch Mächtigen ins Tal, schauen. Dafür braucht es kein Observatorium, aber es ist nun einmal vorhanden oben auf dem Berg

Den Ausflugstipp meine ich aber ernst (man kann auch in die andere Richtung zu Neil Youngs Anwesen fahren- auch dort lohnt die schöne Sicht)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Louis Cypher III 21.06.2015, 00:44
17. Wald

"Um die Metropolregion herum wächst dichter Wald". Das stimmt nicht. Dichter Wald waechst hauptsaechlich auf der Westseite und noerdlich des Golden Gates'. Das sieht man auch auf der Karte: nur die dunkelgruenen Gebiete sind bewaldet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rhineland-palatia 21.06.2015, 04:17
18. @minsch #3

Tja, Elbe und Alster zu unterscheiden faellt halt eben schwer wenn es sich um die Philharmonie handelt.
Google Maps/Earth kann auch bilden.
Bitte nicht anreisen, da meine Huette auf 2200 Metern liegt :-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_2870853 21.06.2015, 05:05
19. Uralt

Von wann soll das Foto sein? Hier ist überhaupt nichts grün. Bin gerade heute von Oakland nach San Mateo gefahren und die Berge sind hier alle gelb-braun. So grün wie auf dem Foto war es vielleicht mal vor 5-10 Jahren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3