Forum: Wissenschaft
Seltener Taschenhai gefangen: Der zweite seiner Art
AP/ Michael H. Doosey/ Tulane University

Erst einmal wurde ein Taschenhai gesichtet - jetzt entdeckten Forscher ein zweites Exemplar. Aber wozu dienen seine rätselhaften Taschen an den Flossen?

Seite 2 von 2
hschmitter 25.04.2015, 10:04
10. @Zaunsfeld

Der spontane Applaus galt Ihnen und Ihrer wahrscheinlich plausiblen These.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
philzero 26.04.2015, 01:29
11. Wieso der letzte seiner Art?

Bloss weil nur alle 30 Jahre einer gefangen wird, heisst das noch lange nicht dass sie selten oder bedroht sind. Die Tiefsee ist einer der am wenigsten erforschten Gebiete der Welt, und wenn Tiere in diesen extremen Tiefen leber und nicht auftauchen möchten, werden sie auch nicht gefangen. Ausser eben auf den sehr seltenen Forschugsmissionen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wauz 26.04.2015, 17:17
12. Spielsucht

Haie sind anfällig für Spielsucht. Bei den Taschenhaien ist das so extrem, dass sie eben Taschen entwickelt haben, um bei der Flucht Gewinne mitnehmen zu können. Den Herrn Gauselmann freut's, denn die kommen dann immer in seine pazifischen Filialemn und hauen die kohle wieder raus...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2