Forum: Wissenschaft
Sonnenfinsternis: SoFi-Brillen sind alle. Und nun?
Getty Images

Ein paar Quadratzentimeter Spezialfolie, ein bisschen Pappe - eigentlich sind Spezialbrillen für die Sonnenfinsternis ein eher simples Produkt. Doch deutschlandweit sind sie beinahe ausverkauft. Hier ist die Alternative.

Seite 7 von 12
Bolligru 19.03.2015, 17:55
60. Wenn ich mit einem

1 m langen Karton mal eben gerade 1 cm Bild erhalte, dann ist der Handytrick bei weitem effektiver.
Ich hab nen Galaxy Note, das muss reichen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carlinhos 19.03.2015, 17:58
61. Farbfilm von Rossmnn

Hallo, habe mir gerade bei Rossmann einen Farbfilm gekauft. Zurechtschneiden und vor die Augen halten, alter Indianertrick...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carlinhos 19.03.2015, 17:59
62. Farbfilm von Rossmnn

Hallo, habe mir gerade bei Rossmann einen Farbfilm gekauft. Zurechtschneiden und vor die Augen halten, alter Indianertrick...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Newspeak 19.03.2015, 18:01
63. ...

Zitat von dingodog
Wenn man bedenkt, dass an den allermeisten Tagen im Jahr diese sogenannte "Sonne" am Himmel steht.... man braucht bloß versehentlich hochzuschauen, und schon ist man blind. Gut, dass ich aus meinem Kellerloch nicht mehr an die Oberfläche gehe, jedenfalls nicht tagsüber.
Großartig.

Ja, die Natur ist ein Hort des immerwährenden Schreckens für uns menschliches Erdengewürm ;).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Newspeak 19.03.2015, 18:06
64.

Zitat von macgyver77
Um hier nicht nur einfach weiteres Hörensagen zu wiederholen (das lästig ist, wenn es zu Sorglosigkeit einerseits oder auch übertriebener Angst andererseits führt) schlage ich hier mal zwei Quellen vor, in denen tatsächlich Messwerte gebracht werden, wie die optische Dichte bzw. Transmission (also Lichtdurchlässigkeit) diverser Medien (darunter zugelassene Sonnenfinsternisbrillen, gerußtes Glas, Filme, CDs, Floppies etc.) ist. Daraus kann man dann seine eigenen Schlüsse ziehen: [...] 2. http://eclipse.gsfc.nasa.gov/SEhelp/safety2.html
Um mal aus dieser Quelle zu zitieren:

"One of the most widely available filters for safe solar viewing is shade number 14 welder's glass, which can be obtained from welding supply outlets."

Soviel zu Sonnenfinsternisbrillen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dochlinux 19.03.2015, 18:11
65. Was ist mit

den Röngenbildern die wurden auch erwähnt, das das geht ohne schaden zu nehmen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Msc 19.03.2015, 18:20
66.

Zitat von FraSoer
Man könnte doch meinen, dass einem die Augen schmerzen und man geblendet die Augen abwendet bevor einem "die Netzhaut verbrennt". Aber nein, wie jeder weiß schmelzen einem sofort die Augen aus dem Gesicht wenn man nur einen kurzen Blick Richtung Sonne riskiert.
Falls das Ironie sein soll, haben sie unrecht. Es ist tatsächlich so, dass ihre Netzhaut zerstört wird und sie keinen Schmerz spüren. Die Netzhaut besitzt keine Nerven zur Schmerzübertragung. Zwar werden ihre Augen nicht schmelzen, aber vielleicht sehen sie danach nie wieder so deutlich wie vorher. War die Evolution nachlässig? Ich denke nicht, diese kleinen Fallen SIND Evolution. Wer so dumm ist in die Sonne zu schauen... naja.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adal_ 19.03.2015, 18:21
67.

Zitat von FraSoer
Man könnte doch meinen, dass einem die Augen schmerzen und man geblendet die Augen abwendet bevor einem "die Netzhaut verbrennt". Aber nein, wie jeder weiß schmelzen einem sofort die Augen aus dem Gesicht wenn man nur einen kurzen Blick Richtung Sonne riskiert.
Sehr witzig. Was Sie normalerweise schützt, sind ihre Reflexe (Augenlider uind Pupille) und Ihr Instinkt, der sie dazu veranlasst, sich vom grellen Sonnenlicht abzuwenden. Und genau den unterdrückt der Sonnenbeobachter.

"Verbrennende" Sehzellen tun nicht weh, die Makula (Stelle des schärfsten Sehens) stellt halt "nur" mehr oder weniger ihren Dienst ein.
Übrigens tragen auch jede Menge ganz gewöhnlicher Sonnenanbeter, die keine Sonnembeobachtung betreiben, Jahr für Jahr irreversible Augenschäden davon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derhofer 19.03.2015, 18:24
68. Mal ne Frage an alle

die mir hier zusichern schon immer durch ne geschwärtzte Scheibe oder durch ein, zwei oder drei CDs geschaut zu haben. Da ihr euch ja so sicher seit, will ich an euerem Wissen ja garnicht zweifeln und werde es genau so machen. Darf ich mich dann an euch wenden, wenn ich einen Schaden erlitten habe? Zahlt ihr mir dann ne Entschädigung? Ersetzt ihr mir finanzielle Ausfälle? Da ihr euch ja so sicher seit müsstet ihr mit geschwollener Brust mir dies zusagen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
winnie_1957 19.03.2015, 18:24
69. Alternative ...

... einen CD-Rohling direkt vor die Augen halten. Klappt hervorragend, die Metallbeschichtung ist der beste Filter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 12