Forum: Wissenschaft
Sparmaßnahme: Nobelpreis-Gewinner bekommen weniger Geld
DPA

Herber Einschnitt für die künftigen Träger des Nobelpreises: Die berühmteste Forscher-Auszeichnung der Welt ist ab diesem Jahr mit 20 Prozent weniger Geld dotiert. Die Kürzung sei notwendig, um ausreichend Rendite für die Nobel-Stiftung sicherzustellen, heißt es.

Seite 1 von 2
jumpm 12.06.2012, 13:51
1.

Dieser sollte eigentlich nicht direkt in der Liste genannt, zumindest nicht ohne klarzustellen, dass er eben *nicht* aus dem Vermögen des Dynamit-Erfinders finanziert wird. Er wurde 1968 von der Schwedischen Reichsbank gestiftet und wird lediglich nach den gleichen Kriterien vergeben.
Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Von_der_schwedischen_Reichsbank_in_Erinnerung_an_A lfred_Nobel_gestifteter_Preis_für_Wirtschaftswisse nschaften

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mrotz 12.06.2012, 13:58
2. es gibt keinen Nobelpreis für Wirtschaftwissenschaften

Es gibt keinen Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.
Dieser Preis ist von der Schwedischen Reichsbank gekapert worden und heißt:
"Von der schwedischen Reichsbank in Erinnerung an Alfred Nobel gestifteter Preis für Wirtschaftswissenschaften"

echte Nobelpreise gibt es für
-Medizin
-Chemie
-Physik
-Literatur
-Frieden

Zitat Nobel: "Ich habe keine Wirtschafts-Ausbildung und hasse sie von Herzen."

mfg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sagmalwasdazu 12.06.2012, 13:58
3. Um ausreichend Rendite sicherzustellen..

.......dann sollten sich die Stiftung bessere Anlageberater, besser
gesagt Zocker suchen.
Oder wirtschaften da die Raddreher etwa in die eigene Tasche ?

Fließt die Rendite in dunkle Kanäle ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neuroheaven 12.06.2012, 14:00
4. ...

würde man das geld für faule griechen sparen, könnte man die stiftung finanzieren. das wäre quadrilliardenfach sinnvoller, als unser geld in die eu zu pumpen.

die nobelpreisträger machen wenigstens was sinnvolles für die menschheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
daskänguru 12.06.2012, 14:35
5. Alternativ besser auswählen

Wenn ich nur an die letzten Friedensnobelpreisträger denke, dann weiss ich wo man Geld sparen kann.

Obama noch nichts gemacht und schon den Preis bekommen.
Al Gore für einen Film der die Bezeichnung Dokumentation nicht verdient.
Muhammad Yunus das er sich an armen Indern dumm und dämlich verdient.
Und mein all time favourite Henry Kissinger, verantwortlich für viele Kriege der USA.

Ja es gab immer wieder sinnvolle Preisträger aber genau so oft haben sie da schrecklich versagt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brazzy 12.06.2012, 14:51
6. Rendite

Zitat von sagmalwasdazu
.......dann sollten sich die Stiftung bessere Anlageberater, besser gesagt Zocker suchen. Oder wirtschaften da die Raddreher etwa in die eigene Tasche ? Fließt die Rendite in dunkle Kanäle ?
Blödsinn. Es geht schlicht darum, dass das Geld für die Tätigkeit der Stiftung, also die Preisgelder selbst und die Kosten für den Vergabemechanismus durch Anlage des Stiftungskapitals erwirtschaftet werden muss. So funktionieren Stiftungen nun mal. Ausserdem sind meist sehr konservative und sicherheitsorientierte Anlageformen vorgeschrieben (oft sogar per Gesetz als Voraussetzung für den Stiftungsstatus). Da ist nicht viel mit Anlageberatern.

Und mit sehr konservativen Anlageformen lässt sich derzeit so wenig Geld erwirtschaften wie noch nie (aus dem gleichen Grund haben deutsche Lebensversicherer ein Problem). Also hat die Stiftung weniger Einnahmen. Also muss sie die Ausgaben senken, damit die Einnahmen ausreichen um diese zu decken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brazzy 12.06.2012, 14:55
7. Auswählen=

Zitat von daskänguru
Wenn ich nur an die letzten Friedensnobelpreisträger denke, dann weiss ich wo man Geld sparen kann.
Das müssen Sie aber mal genau erklären, wie die Stiftung durch eine andere Auswahl der Preisträger Geld einsparen würde. Stellen Sie sich das so vor, dass nachdem das Kommitee die Auswahl getroffen hat, bei Ihnen angerufen wird, ob Ihnen die geplanten Preisträger recht sind und wenn nicht dann wird der entprechende Nobelpreis in dem Jahr nicht verliehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stelzi 12.06.2012, 16:41
8. Is ja gut...

Zitat von daskänguru
Wenn ich nur an die letzten Friedensnobelpreisträger denke, dann weiss ich wo man Geld sparen kann. Obama noch nichts gemacht und schon den Preis bekommen. Al Gore für einen Film der die Bezeichnung Dokumentation nicht verdient. Muhammad Yunus das er sich an armen Indern dumm und dämlich verdient. Und mein all time favourite Henry Kissinger, verantwortlich für viele Kriege der USA. Ja es gab immer wieder sinnvolle Preisträger aber genau so oft haben sie da schrecklich versagt.
Nur weil die Angelegenheit deinen Horizont bei weitem übersteigt (z.b. Wieso wird Geld gespart wenn man den Preis an jemand anderen, dir genehmen, vergibt? Erklär das doch mal...), ist es noch lange keine schlechte Sache...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
daskänguru 12.06.2012, 18:22
9. Ganz ganz einfach mit dem sparen

Zitat von brazzy
Das müssen Sie aber mal genau erklären, wie die Stiftung durch eine andere Auswahl der Preisträger Geld einsparen würde. Stellen Sie sich das so vor, dass nachdem das Kommitee die Auswahl getroffen hat, bei Ihnen angerufen wird, ob Ihnen die geplanten Preisträger recht sind und wenn nicht dann wird der entprechende Nobelpreis in dem Jahr nicht verliehen?
Zitat von Stelzi
Nur weil die Angelegenheit deinen Horizont bei weitem übersteigt (z.b. Wieso wird Geld gespart wenn man den Preis an jemand anderen, dir genehmen, vergibt? Erklär das doch mal...), ist es noch lange keine schlechte Sache...
1. Wofür brauchen Multimillionäre wie Obama, Gore, Yunus oder Kissinger noch ein Preisgeld wenn man es auch sinnvoller einsetzen kann? Andere Preisträger könnten das Geld wohl sinnvoller verwenden.
2. Habe ich nicht geschrieben das diese Preisträger die Preise nicht erhalten sollen, sondern nur das Preisgeld nicht erhalten sollen. Aber diese Differenzierung scheint ja ihren Horizont zu übersteigen???
3. @stelzi seit wann duzen wir uns

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2