Forum: Wissenschaft
Superbolts: Das Geheimnis der Mega-Blitze
CHANDAN KHANNA/ AFP

Ein Blitz ist immer eine Naturgewalt, doch manche sind 100 oder gar 1000 Mal so stark wie andere. Forscher haben sich jetzt diese Superblitze angesehen - und eine bemerkenswerte Verteilung gefunden.

mrotz 19.09.2019, 11:38
1.

Außerdem ist das Perihel, also der kürzeste Abstand zwischen Sonne und Erde Anfangs Januar.
Man wird den Sonneneinfluss (Magnetfeld, Sonnenwind) bei der Blitzforschung nicht ignorieren können.

mfg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
erwachsener 19.09.2019, 12:55
2. Edmagnetfeld?

Zitat von mrotz
Außerdem ist das Perihel, also der kürzeste Abstand zwischen Sonne und Erde Anfangs Januar. Man wird den Sonneneinfluss (Magnetfeld, Sonnenwind) bei der Blitzforschung nicht ignorieren können. mfg
Vielleicht auch doch - Wird nicht das Magnetfeld der Sonne durch das Erdmagnetfeld wirkungsvoll von der Atmosphäre fern gehalten? Und der Sonnenwind in polare Breiten umgeleitet, wo er zwar fabelhafte Lichterscheinungen produziert, aber keine Mega-Blitzentladungen? Also, zumindest stünde ja sonst im Artikel, daß die Super-Bolts sich unter dem Nordlicht konzentrieren oder so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
varlex 19.09.2019, 13:14
3.

Zitat von mrotz
Außerdem ist das Perihel, also der kürzeste Abstand zwischen Sonne und Erde Anfangs Januar. Man wird den Sonneneinfluss (Magnetfeld, Sonnenwind) bei der Blitzforschung nicht ignorieren können. mfg
Nicht alles was korreliert muss auch kausal zusammenhängen.

Zum einen, sind Sonnenwinde nicht ganzjährig gleichstark. Z.B. waren dieses Jahr Ende Januar eher geringere Stärken.

https://sonnen-sturm.info/echtzeit-weltraumwetter

Und naja, der Abstandsunterschied liegt bei etwa nur 3%.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
barklug 19.09.2019, 22:57
4. @mrotz

Da hätten all diese Wissenschaftler Sie mal fragen müssen. Von allein kommen die da halt nicht drauf. Hoffentlich lesen die wenigstens die Kommentare in der Rubrik Wissenschaft bei Spon und lernen noch viel von Ihnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren