Forum: Wissenschaft
Trotz Trump: USA wollen CO2-Ausstoß radikal einschränken
AFP

Überraschung auf der Uno-Klimakonferenz in Marokko: Die USA wollen ihren Ausstoß von Treibhausgasen auf ein Fünftel senken. Der Plan soll noch von der Obama-Regierung beschlossen werden.

Seite 6 von 8
Deep_Thought_42 16.11.2016, 23:29
50. @ pragmat, Beitrag 37

Herr pragmat, bitte um Antwort, was nützt es, Elektromobilität zu fördern, aber die benötigte Stromerzeugung für die Akkumulatoren dann über fossile Kraftwerke (insbesondere Kohle) mit einem ebenso bescheidenen Wirkungsgrad wie Verbrennungsmotoren zu gewinnen ? Damit schaffen Sie weder mehr Leistung und die CO2 Emissionen haben Sie auch nicht gesenkt ! Und Sie brauchen dann noch ziemlich viel Energie, um die Akkumulatoren zu fertigen. Ihre Argumentation erinnert an das Perpetuum Mobile. Sie sind hoffentlich kein Ingenieur ..... übrigens, die Obama-Administration will die CO2 Emissionen um 80 % senken, das ist eine Herkulesaufgabe !

Beitrag melden
Nonvaio01 17.11.2016, 00:42
51. reiner populismus

nichts weiter, da man erstens weiss das es eh unmoeglich ist, und zweitens weiss man das Trum das eh rueckgaengig macht.

Das ist ganz mieses spiel von Obama, er kann dann sagen das er das auf die wege gebracht hat, Trump es aber leider gestoppt hat.

Wuerde Obama es ernst meinen haette er das schon vor 7 jahren auf die wege gebracht.

Beitrag melden
Herbert Diess 17.11.2016, 01:18
52. Klima und Umweltschutz

Ist die wichtigste Aufgabe der Menschheit und zugleich wird sie eines Tages wegen eines kaputten Klimas oder Umwelt aussterben.

Beitrag melden
micromiller 17.11.2016, 04:34
53. Obama's Regierung hat in der Sache Umwelt

vieles aud den Weg gebrachte, die USA sind in Teilen der lauten EU voraus. Die Abgasziele sind ein Grauen
für die EU und die kriminellen Machenschaften von Teilen der Deutschen Auto Industrie belegen das. Trump wird
da kaum etwas ändern, denn hohe Standards sichern die Jobs in den USA.

Beitrag melden
josipawa 17.11.2016, 06:15
54. Mein Respekt

Eine Senkung auf ein Fünftel bedeutet eine Reduzierung auf 20 Prozent vom Ausgangswert. 80 Prozent weniger Industrie, weniger Autos, weniger Wärme in Häusern.
Da kann ich nur staunen.

Beitrag melden
fatherted98 17.11.2016, 07:40
55. Beschlossen werden?

...wie denn? Ohne Mehrheiten in den Kammern wird Obama gar nix mehr beschließen...höchstens gibt noch einen Erlaß...und der ist nicht bindend...also alles heiße Luft (mit viel CO2).

Beitrag melden
HaPee 17.11.2016, 07:41
56. Heiße Luft nix gut gegen Klimawandel

Jahrzehntelang haben sich die USA, zuletzt unter Obama, als Mit(haupt)sünder in Sachen CO² geweigert, beim Klimaschutz voranzugehen. Nun, auf den letzten Drücker, Ziele zu verkünden, für dessen Realisierung sie nicht mehr verantwortlich ist, zeigt die ganze Armseligkeit des Volksschauspielers Obama und seiner Truppe. Ablösung naht, Endlich, aber andes als erwaret. Mainstream entsetzt. Geht vorüber Nicht lustig machen über Trump und Bexit. Bessere Poltik der Kritiker wäre ja auc ein Weg!

Beitrag melden
Planetenauswanderer 17.11.2016, 08:00
57.

Also, das wäre wohl wirklich der Gipfel des Egoismus des nächsten Präsidenten, diesen Vertrag aufzukündigen, wobei er genau weiß, wie lang es gedauert hat, den auszuhandeln, wenn alle anderen Teilnehmerstaaten schon laut die Hoffnung äußern, er möge dies nicht tun, und ihm klar sein muss, dass einige Schwellenländer sich auch nicht mehr anstrengen werden, wenn die USA aussteigen - und nicht zuletzt die Bevölkerung der USA, auch etliche Wähler der Republikaner, zu denen er ja gehört, das wollen bzw. nicht wollen.
(wie das mit den fast 50% der Amis steht, die überhaupt nicht gewählt haben, kann man natürlich nicht sagen)
Nichtsdestotrotz, zuzutrauen ist ihm leider nahezu alles.
Man muss abwarten.
Letztendlich aber wird die Zukunft unseres Klimas woanders entschieden, nicht nur in den USA, denn die letzten großen Regenwälder der Erde, die grüne Lunge des Planeten, die das ganze von uns ausgestoßene CO2 wieder rausfiltern könnte, liegt woanders.

Beitrag melden
ForistGump2 17.11.2016, 09:06
58. Eine der typischen...

Will-Soll-Möchte-Meldungen. Völlig überflüssig.

Beitrag melden
muellerthomas 17.11.2016, 10:01
59.

Zitat von umegubbe
"USA ... ist bedeutender Geldgeber für Klimaschutzhilfen an arme Länder." Äh, what? Die sind bankrott,
Wie kommen Sie denn darauf? Die mit abstand größte Volkswirtschaft der Welt, die deutlich stärker wächst als Europa und die meisten Schwellenländer weist eien sehr neidrige Zinslast und eine moderate Schuldenquote auf - genau genommen ist die Gesamtschuldenquote von Staat+Haushalten+Unternehmen niedriger als in China.

Beitrag melden
Seite 6 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!