Forum: Wissenschaft
Urteil im Walfang-Prozess: Uno-Gericht verbietet Walfang in der Antarktis
AFP/ Australian Customs Service

Japan muss laut einem Urteil des höchsten Uno-Gerichts den Walfang in der Antarktis beenden. Er diene nicht wissenschaftlichen Zwecken, urteilte der Internationale Gerichtshof in Den Haag.

Seite 1 von 18
Ratzbär 31.03.2014, 12:02
1. Erwähnen

Ich persönlich finde es großartig, dass der Walfang in der Antarktis nun ganz verboten ist und sich Japan nicht mehr so lausig herausreden kann.

Es wäre jedoch ein Gebot der Fairness zu erwähnen, dass Norwegen keine Wale jagt, die in irgendeiner Weise bedroht wären (soweit mir bekannt).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
morax 31.03.2014, 12:04
2. Wissenschaftliche Zwecke

Also echt jetzt, denk wirklich irgendjemand auch nur im entferntesten dass die Japaner jemals einen Wal primär zu forschungszwecken gefangen haben? "Collecting Earplugs - my Ass"!

Eine absolute Schweinerei dieser Walfang und die Welt schaut wie immer zu, was kümmerts mich, wenns mich nicht betrifft. Gilt hier wie überall..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schinkenpizza 31.03.2014, 12:06
3. 4 Jahre?

Man hat also 4 Jahre bedraucht um festzustellen, dass wenn man einen Wal fängt, tötet und sofort zu Dosenfutter verarbeitet das nicht der Wissenschaft dient? Wahnsinn!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Grover 31.03.2014, 12:06
4. Bravo,super!!!!

ich hoffe das sich die Japaner auch daran halten und wenn nicht es dafür saftige strafen und Sanktionen geben wird.
hat lange genug gedauert bis nun endlich diesem profitgierigen Treiben ein Ende gemacht wurde

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Christoph L 31.03.2014, 12:07
5. Ausrede Tradition und Kultur...

Klar. Tradition und Kultur. Und unsere Tradition und Kultur ist es uns Völker rauszupicken die wir nicht mögen und sie systematisch zu verga....beln.

Als nächstes vieleicht Island, Norwegen und Japan. Ist halt unsere Tradition. Kann man nichts machen. Was? Krieg und Völkermord ist nicht akzeptabel heutzutage? Aber es ist doch unsere Tradition. Also habt euch nicht so. Wir machen das auch so das es fast keiner mitbekommt. Wir können das gut wirklich! Die Araber dürfen dann auch wieder Kinder heiraten die 9 sind weil es ja ihre Tradition ist, die mexikanischen Ureinwohner dürfen Menschen opfern und ganz Europa holzt schnell alle Wälder für eine Mittelmeerflotte ab. Warum? ES IST DOCH UNSERE TRADITION.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vollklappspaten 31.03.2014, 12:07
6.

Zitat von sysop
Japan muss laut einem Urteil des höchsten Uno-Gerichts den Walfang in der Antarktis beenden. Er diene nicht wissenschaftlichen Zwecken, urteilte der Internationale Gerichtshof in Den Haag.
Na da bin ich ja mal gespannt wie diesem Urteil Geltung verschafft werden soll.
Ich kann nicht wirklich glauben, das die Japaner damit einfach so aufhören werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SteigerF 31.03.2014, 12:08
7.

Ein wichtiges und richtiges Zeichen. Ob das die japanischen Walfänger beeindrucken wird, ist eine andere Frage.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spiegelleserin57 31.03.2014, 12:08
8. ein großer Erfolg für den Tierschutz!

endlich ein Ende! Zum Schutz der Tiere kann man doch auf diese Delikatesse verzichten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
na!!! 31.03.2014, 12:09
9. und wieder Heuchelei

Scheiss drauf... Die armen Delphine, aber thunfisch essen, die armen wale, aber wenn einer angespühlt wird und verendet, die Kinder drauf stehend fotografieren, siehe Nordsee...... Wir züchten, produzieren, transportieren, schlachten, essen Tiere...... Aber bei wahle und Delphine haben wir plötzlich symphatie???????? wie bei Umwelt alles viel geheuchel

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 18