Forum: Wissenschaft
Wahlen im Osten: Es gibt ein Rezept gegen die AfD
John MacDougall/ AFP

Hunderttausende werden in Brandenburg und Sachsen für die AfD stimmen. Manche vielleicht wegen, viele aber trotz der wahren Ideologie der Partei. Das lässt nur eine Strategie zu.

Seite 1 von 57
claus7447 01.09.2019, 10:34
1. Ja die Ideologie der Rechten

Besser muss man einfach konstatieren: die Verlogenheit. Dabei ist es ja noch einfacher - wenn man den Stammbaum der "Volksdeutschen" oder wie sie sich nennen, noch mal etwas weiter zurückgeht - sagen wir mal 1000 Jahre (ist ja ein Vogelschiß) - was war da alles an biologischer Erbmasse dabei. Manchem Biodeutschen, der meint er sei "reinrassig" wird das große Kotzen kommen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brotfresser 01.09.2019, 10:35
2. Die AfD ist eine von Nazis und Faschisten geprägte Partei

Das muss man klar benennen. Kein Wähler und keine Wählerin kann sich rausreden, dass er/sie es nicht wusste bei der Stimmabgabe.
Schönreden geht nicht mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
binibona 01.09.2019, 10:37
3. Gut gesagt

Die AFD kann in einer Demokratie keine Alternative sein. Und die demokratischen Parteien müssen aus ihren Fehlern lernen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuh 01.09.2019, 10:37
4. Italien

Italien ist aber m.E. eine tickende Zeitbombe. Bei den nächsten Wahlen könnte Salvini alle rechten Opfermythen rauskramen und die Wahl gewinnen. Das wird unangenehm spannend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
genewolfe 01.09.2019, 10:40
5. Ist eben nicht gleich

Die "Interessen des Deutschen Volker" verteidigen, oder wer von der "Arischen Rasse" reden ist eben NICHT gleich. Es ist eine absurde Übertreibung DAS in einen Topf zu werfen. Leider erkennen die Wähler im Osten diese Propaganda und fallen nicht mehr darauf ein und wählen eine Partei, die etwas weniger Eurorettung und etwas mehr "kanadische Einwanderung" will. Und das ist auch ihr gutes demokratisches Recht.
Diese arrogante hypermoralische Wessi Einstellung, die seit Jahren jede sinnvolle Politik blockiert, MUSS abgewählt werden. So funktioniert Demokratie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ilk 01.09.2019, 10:42
6. ....Nichts neues

Schade, dachte es kommt im Artikel was sinnvolles. Nur immer wieder die gleichen Darstellungen zu bringen langweilt die Leser uns mich. Immer dagegen zu wettern bringt keine Ergebnisse. Ernst nehmen und sich mit den Themen konsequent auseinander zu setzen wäre mal was Herr Professor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muekno 01.09.2019, 10:43
7. ja es gibt ein Rezept

endlich vernünftig regieren. Politiker mit Verantwortung für Land und Volk, statt für den eigen Geldbeutel. Politik für das Volk.
Aber spätestens seit Merkel, wenn nicht seit Kohl geht es nur um Posten und Machterhalt. immer mehr begreifen, dass diese Parteien Union und SPD nicht mehr tragbar sind und wenden sich ab aus Protest. Da Links kein Alternative ist und die FDP zu schwach bleibt doch nur die AfD. Aber die Altparteien haben den Schuss noch nicht gehört, dasher werden sie jetzt die nächste Klatsche bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hannsmoser 01.09.2019, 10:44
8. Lieber Herr Stöcker

In vielem was Sie schreiben finden Sie meine Zustimmung. Aber: die AfD wäre nie so groß geworden wenn unsere „Volksvertreter“ der Moos angesetzten Regierungsparteien wirklich Politik für das Volk gemacht hätten. Stattdessen findet man nur noch korrumpierte Parteien und Vertreter, die von Lobbyisten gesteuert werden (weil Sie selber keine Ahnung von der Materie haben), sich selbst bereichern wollen und an der Macht auf Teufel komm raus kleben wie Fliegen an der .....
Und da wundern sie sich dass das braune Gesocks wieder an Zulauf gewinnt ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
svehei68 01.09.2019, 10:45
9. exakt

Danke für die genaue Zustandsbeschreibung. Die genauen Ziele. der Rechten zu erfragen und sie damit in ihrer grotesken Menschenfeindlichkeit bloß zu stellen ist eine gute Strategie. Urban hat gerade wieder behauptet Demokrat zu sein und sich an die Spielregeln halten zu wollen und es ist ihm keine lange Nase gewachsen dabei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 57