Forum: Wissenschaft
Zeitumstellung: Schafft die Winterzeit ab!
AP

Ab jetzt ist es abends dunkel, wenn man aus dem Büro kommt, Kinder können eine Stunde kürzer draußen spielen. Warum machen wir nicht Schluss mit diesem Irrsinn?

Seite 62 von 67
willi1023 31.10.2016, 21:40
610.

Zitat von posenuckel
...finde ich schon mal doof. Es gibt keine Winterzeit, wie im Artikel noch steht, handelt es sich um die Normalzeit. Ich persönlich mag die Zeitumstellung nicht, habe jedes Mal Probleme (Migräne und so). Da die innere Uhr davon ausgeht, dass um zwölf der Tag halb um ist und somit die Sonne da am höchsten steht, plädiere ich jedenfalls für die Abschaffung der Sommerzeit. Abends eine Stunde länger hell bringt mir persönlich gar nichts.
Meine innere Uhr sagt mir nichts genaues. Und wann die Sonne genau am höchsten steht, sehe ich auch nicht so ganz exakt. Ist auch alles piepegal.
Man kann sich Probleme auch einreden.

Beitrag melden
spon_2999637 31.10.2016, 21:43
611. Macht's doch alle wie...

... die Luftfahrt oder auch der Amateurfunk - nutzt UTC weltweit und gut ist. Man vereinbart einen Termin mit internationalen Gästen? Kein Problem, bei jedem zeigt die Uhr die gleiche Zeit und das unabhängig von der Jahreszeit. UTC einheitlich weltweit und ohne Anpassungen. Denn ob man nun "nine to five" arbeitet oder "three to eleven" ist doch egal - es ist die gleiche "Tageszeit" und halt eine andere "Uhrzeit"....

Beitrag melden
Krittler 31.10.2016, 21:48
612. Na sowas ...

Zitat von krautrockfreak
Jeder, der darüber jammert, soll mal 6 oder 8 Zeitzonen überspringen, dann weiß er, wovon ich rede. Ansonsten ist die Sommerzeit die "bessere" Zeiteinteilung. Die meisten Menschen würde sie nehmen und zwar permanent. Ich kenne keinen, der die Winterzeit bevorzugt, umgekeht aber viele.
Wenn schon, dann jammern Sie und Ihresgleichen doch über die astronomisch definierte Zeit. Sie können gerne früher arbeiten gehen, kürzer arbeiten oder einfach Ihren Lebensmittelpunkt näher an den Äquator einrichten. Aber zwingen Sie niemanden Ihre abstrusen Zeitvorstellungen auf!

Beitrag melden
ex-optimist 31.10.2016, 21:53
613. Hybris

Zitat von syracusa
dass es die Lebensqualität ALLER Menschen verbessern würde,
Wie kommen eigentlich Egoisten wie Sie zu der irrigen Annahme, die Interessen aller zu vertreten?
Suchen Sie sich eine Arbeit mit Nachtschicht und verschonen Sie uns mit Ihrem Egoismus!

Beitrag melden
salamicus 31.10.2016, 21:54
614. Ich bin gespannt...

...wann die ersten Uhren-Designer die angepasste "Sommeruhr" rausbringen, mit der ästhetisch-symbolisch korrekten 1 bzw 13 oben. Dann stehen beide Zeiger zusammen mit der Sonne im Zenith. So soll es ein.

Beitrag melden
ghp2 31.10.2016, 22:31
615.

Da ich Gleitzeit habe werde ich bei der nächsten Sommerzeit einfach den Wecker um ne' Stunde vorstellen, TV kann ich aufnehmen, Supermärkte, Biergärten und Kneipen haben fast schon zu lange auf und die, die um 22Uhr(im Sommer u. Winter!) eh' die Augen kaum noch aufhalten können sind mir zu verpennt, labbern immer den gleichen Quatsch (s.o.)

Beitrag melden
Das Pferd 31.10.2016, 22:39
616.

Zitat von krautrockfreak
Jeder, der darüber jammert, soll mal 6 oder 8 Zeitzonen überspringen, dann weiß er, wovon ich rede. Ansonsten ist die Sommerzeit die "bessere" Zeiteinteilung. Die meisten Menschen würde sie nehmen und zwar permanent. Ich kenne keinen, der die Winterzeit bevorzugt, umgekeht aber viele.
gefühlt der 100. der diese Diskussion als Gelegenheit nutzt, die Welt wissen zu lassen, daß er des öfteren Interkontinentalflüge macht.

Was die notwendige Umstellung, wenn man ost- oder westwärts fliegt, mit der nicht notwendigen für eine nicht existierende Energieeinsparung zu tun hat, verstehe ich nicht.

Beitrag melden
micha1259 31.10.2016, 22:41
617. Endlich...

... vertritt einmal jemand diese Meinung. Wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme, sehne ich mich nach mehr Licht, morgens gehe ich zur Winterzeit gerne auch vom Kunstlicht daheim ins Kunstlicht im Büro.
Den Kühen wird es wie mir als Gewohnheitstier ganz recht sein, wenn sie sich nicht umstellen müssen.
Das Argument, die Winterzeit sei, weil die astronomische und damit gewissermaßen die echte Zeit, sollte zu Zeiten, da nahezu alles der beliebig-nützlichen Neudefinition zu unterliegen scheint, nun wirklich kein schlagendes mehr zu sein.

Beitrag melden
Allesdenker 01.11.2016, 00:05
618. Nein

schafft die Sommerzeit ab. Welcher berufstätige Mensch sitzt jeden Abend bis 23.00 Uhr auf dem Balkon und grillt?

Beitrag melden
Allesdenker 01.11.2016, 00:09
619.

Zitat von Frank Thiele
Viele Menschen, die gegen lieber ganzjährige Winterzeit wollen, glauben, das dies die "natürliche" Zeit ist. Tatsächlich ist es nur die historische Zeit. Es gibt in diesem Sinne keine natürliche Zeit, zumal schon innerhalb Deutschlands 30min zwischen Ost und West liegen. Andere wollen uns zu Frühaufstehern erziehen, die Abends weniger feiern. Ich bin für die Sommerzeit oder besser noch: Sommerzeit-Plus.
Abends feiern?Jeden Abend? Da muss wohl einer morgens nicht aus dem Bett. Der hat wohl keinen Termin zum Arbeiten. Andere Menschen müssen arbeietn, Tag für Tag und können nicht endlos auf dem Balkon sitzen und saufen. Die müssen sich ihre Steaks, Würstchen und ihre Kohle - zum Grillen auch verdienen!

Beitrag melden
Seite 62 von 67
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!