Forum: Wissenschaft
Zwischenfall im Kühlsystem: Schweizer müssen uralten Atomreaktor abschalten
REUTERS

Es ist das derzeit dienstälteste Kernkraftwerk der Welt und höchst umstritten. Jetzt wurde einer der Reaktoren abgeschaltet: Im AKW Beznau im Schweizer Aargau ist offenbar eine Pumpe des Kühlsystems defekt. Atomkraftkritiker fordern schon länger die Abschaltung der 42 Jahre alten Anlage.

Seite 1 von 44
herrwurlstein 24.03.2012, 11:55
1. Kein Problem

Zitat von sysop
Es ist das derzeit dienstälteste Kernkraftwerk der Welt und höchst umstritten. Jetzt wurde einer der Reaktoren abgeschaltet: Im AKW Beznau im Schweizer Aargau ist offenbar eine Pumpe des Kühlsystems defekt. Atomkraftkritiker fordern schon länger die Abschaltung der 42 Jahre alten Anlage.
Wie aus gut unterrichteten Kreisen mitgeteilt wurde, gab es zu keiner Zeit irgendeine Gefahr für die Bevölkerung.
Da bin ich ja froh.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
die_piratenbraut 24.03.2012, 11:58
2. 42 Jahre

Zitat von sysop
Es ist das derzeit dienstälteste Kernkraftwerk der Welt und höchst umstritten. Jetzt wurde einer der Reaktoren abgeschaltet: Im AKW Beznau im Schweizer Aargau ist offenbar eine Pumpe des Kühlsystems defekt. Atomkraftkritiker fordern schon länger die Abschaltung der 42 Jahre alten Anlage.
Eine 42 Jahre gilt schon als alt und zeigt große Materialermüdung? Planen die heutigen Phantasten bei neuen Kernkraftwerken nicht mit 60 Jahren Laufzeit, damit sich die Technik überhaupt finanziell lohnt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Altesocke 24.03.2012, 12:24
3.

Zitat von tangarra
Es gibt kein Atomkraftwerk in Europa, das den Stresstest nicht bestanden hat. Was muss alles fehlen oder defekt sein, damit ein Atomkraftwerk den Stresstest nicht besteht?
Das ist doch gar nicht gewollt!
Fehlen muesste im Grunde nur diese rosarote Brille "Atomstrom ist so billig'. Weil dann koennte ein Stresstest auch mal so gestrickt sein, das der eine oder der andere durchfaellt.
Ich erinnere nur an den europaeischen Bankenstrsstest. Alles gut, nach einigen monaten 'oops, wir bauchen Geld'

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pirx64 24.03.2012, 12:35
4. Warum das denn

Zitat von sysop
Es ist das derzeit dienstälteste Kernkraftwerk der Welt und höchst umstritten. Jetzt wurde einer der Reaktoren abgeschaltet: Im AKW Beznau im Schweizer Aargau ist offenbar eine Pumpe des Kühlsystems defekt. Atomkraftkritiker fordern schon länger die Abschaltung der 42 Jahre alten Anlage.
Ist doch alles sicher und Entsorgungsprobleme gibt es doch auch nicht

;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Henry_Rearden 24.03.2012, 12:37
5. Katastrophe

Oh je, was für eine Katastrophe. Himmel hilf!
In einer großtechnischen Anlage ist ein kleiner Defekt aufgetreten und jetzt wird sie vorschriftsmäßig repariert.
Uns wird der Himmel auf den Kopf fallen.

Angst. Angst. Angst. Das wurde den Deutschen jahrzehntelang zum Thema Kernkraft eingehämmert. Klar, dass wir im Gegensatz zu fast allen anderen Völkern ein klitzekleines bisschen überreagieren, wenn es um dieses Thema geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mdhp 24.03.2012, 12:56
6. Zum Glück

Zitat von Henry_Rearden
Angst. Angst. Angst. Das wurde den Deutschen jahrzehntelang zum Thema Kernkraft eingehämmert. Klar, dass wir im Gegensatz zu fast allen anderen Völkern ein klitzekleines bisschen überreagieren, wenn es um dieses Thema geht.
Zum Glück gehen die Schweizer mit Themen sachlicher um als hier.
Bei uns ist ja nicht mal mehr eine Diskussion über irgendetwas möglich, da direkt die Keuel ausgepackt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
die_piratenbraut 24.03.2012, 12:59
7. kleiner Defekt?

Zitat von Henry_Rearden
Oh je, was für eine Katastrophe. Himmel hilf! In einer großtechnischen Anlage ist ein kleiner Defekt aufgetreten und jetzt wird sie vorschriftsmäßig repariert. ...
Die übliche Verharmlosung. Kühlwasserpumpen sind keine Kleinigkeit und Wartungspläne haben ihren Sinn. Wenn relevante Bauteile so große Wartungsintervalle haben, dass Defekte nicht auszuschlißen sind, sollten die Pläne schnellstmöglich überarbeitet werden.

Wenn in Kraftfahrzeugen bei einem Fahrzeug sicherheitsrelevante Abweichungen aufgedeckt werden, gibt es sofort eine großangelgte Rückrufaktion. Und hier wird wie üblich beschwichtigt. Ihnen ist klar, was unter hohem Druck austretendes Primärwasser für erhebliche Folgen hätte? Wir reden hier nicht über eine Waschmaschinenpumpe, sondern über ein Aggregat im MW Bereich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tlogor 24.03.2012, 13:02
8. Gut für Sie!

Da sie keine Angst haben, stehen Ihnen ganz phantastische Möglichkeiten offen. In der japanischen Provinz Fukushima dürften Immobilien dank vieler Panikmenschen zu Tiefstpreisen zu haben sein.
Übrigens zum Thema: mir wird schon ganz Angst und Bange angesichts der Schweizer AKW. Dass diese jetzt am längsten weltweit am Netz sind, liegt wohl eher an der laschen Kontrolle, als am "hohen" technischen Standard.
Als Bewohner der Schweiz fühle ich mich in Bezug auf diese uralt-AKWs nicht gerade sicher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eluis 24.03.2012, 13:03
9. Hey Schland

Zitat von sysop
Es ist das derzeit dienstälteste Kernkraftwerk der Welt und höchst umstritten. Jetzt wurde einer der Reaktoren abgeschaltet: Im AKW Beznau im Schweizer Aargau ist offenbar eine Pumpe des Kühlsystems defekt. Atomkraftkritiker fordern schon länger die Abschaltung der 42 Jahre alten Anlage.
Am deutschen Abschaltwesen soll die Welt genesen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 44