"Die Satanischen Verse": "Ich muss betonen, dass nur einer von uns tot ist" 13.02.2009
 Demonstration in Teheran: Tausende von Demonstranten, darunter Frauen im...
Corbis

Demonstration in Teheran: Tausende von Demonstranten, darunter Frauen im schwarzen Tschador mit Koran-Attrappen, ziehen im Januar 1989 durch Teheran und fordern den Tod des Schriftstellers Salman Rushdie, der mit seinem Roman "Die Satanischen Verse" den Propheten Mohammed beleidigt haben soll. "Wir werden Salman Rushdie töten", steht auf dem Transparent.