Thatcherismus Zeit für einen Gezeitenwechsel

Die Sowjets tauften sie "Eiserne Lady", US-Präsident Ronald Reagan nannte sie "Englands besten Mann": Vor 1979 wurde Margaret Thatcher zur britischen Premierministerin gewählt. Es war der Startschuss für eine marktradikale Revolution - die nun wieder zurückgedreht wird. Von Carsten Volkery, London
1 / 19
Foto: CORBIS
2 / 19
Foto: Hulton Archive/ Getty Images
3 / 19
Foto: Getty Images
4 / 19
Foto: Getty Images
5 / 19
Foto: Getty Images
6 / 19
Foto: Keystone/ Getty Images
7 / 19
Foto: Getty Images
8 / 19
Foto: AP
9 / 19
Foto: Getty Images
10 / 19
Foto: REUTERS
11 / 19
Foto: DPA
12 / 19
Foto: JOEL FINK/ AP
13 / 19
Foto: dpa
14 / 19
Foto: ? Kieran Doherty / Reuters/ REUTERS
15 / 19
Foto: REUTERS
16 / 19
Foto: AP
17 / 19
Foto: Getty Images
18 / 19
Foto: Getty Images
19 / 19
Foto: REUTERS