Ludwig Ferdinand Clauß Rassenforscher und Menschenfreund

Juden-Retter, Rassekundler, Islamist: Als Beduine verkleidet lebte Ludwig Ferdinand Clauß in den zwanziger Jahren unter Nomaden in der jordanischen Wüste. Seither gilt er als Mittler zwischen den Kulturen - doch der Forscher arbeitete auch den Nazis zu. Von Felix Wiedemann
1 / 14
2 / 14
Foto: Ludwig Ferdinand Clauß
3 / 14
Foto: Ludwig Ferdinand Clauß
4 / 14
Foto: Ludwig Ferdinand Clauß
5 / 14
Foto: Ludwig Ferdinand Clauß
6 / 14
Foto: J. F. Lehmanns Verlag
7 / 14
Foto: Ludwig Ferdinand Clauß
8 / 14
Foto: Ludwig Ferdinand Clauß
9 / 14
10 / 14
Foto: Ludwig Ferdinand Clauß
11 / 14
Foto: Ludwig Ferdinand Clauß
12 / 14
13 / 14
Foto: Das Bundesarchiv/Ernst Krause
14 / 14