AfD-Politiker Konrad Adam Christlich-islamische Konfrontation

Wie die "FAS" einmal den Brandstifter als Biedermann auftreten ließ: Der AfD-Politiker Konrad Adam beschwört in einem Zeitungsartikel die Konfrontation mit dem Islam - und erweist sich dabei als Pegida-Vordenker.
1 / 3

Beitrag von Konrad Adam in der "FAS": Was wie eine Kalendergeschichte im Stil Johann Peter Hebels beginnt, endet mit einer deutlichen Botschaft.

Foto: FAS
2 / 3

AfD-Politiker Adam: Im "FAS"-Beitrag Frontstellung zwischen von der christlichen Tradition geprägten Europäern und einem angeblich expansiv-aggressiven Islam beschworen.

Foto: DPA
3 / 3

AfD-Spitzenmann Gauland (am Rande einer Pegida-Kundgebung in Dresden): Auf bildungsbürgerlich verbrämte Art Nähe zu den Marschierern von Rechts gesucht.

Foto: HANNIBAL HANSCHKE/ REUTERS
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.