Afghanistan Die Machenschaften des "Kill Teams"

Sie nannten sich "Kill Team", ermordeten Unschuldige und machten Fotos davon: Die US-Armee hat sich für das Fehlverhalten einer Gruppe ihrer Soldaten entschuldigt, denen bald der Prozess gemacht wird. In Afghanistan fürchtet die Nato nun Proteste, nachdem Bilder der Gräueltaten öffentlich wurden.
1 / 4
Foto: 
2 / 4
Foto: 
3 / 4
4 / 4
Foto: Lois Silver/ AP