Junge Afghanen: "Wir wollen keine Explosionen mehr" 21.02.2019
 Sie wuchsen auf, während sich internationale Truppen in den Straßen...
REUTERS

Sie wuchsen auf, während sich internationale Truppen in den Straßen Afghanistans positionierten, um ein Land im Krieg zu stabilisieren. Das ist bald zwei Jahrzehnte her. Wie geht es jungen Afghanen wie Sultan, der auf diesem Foto zu sehen ist, heute? Der Reuters-Fotograf Mohammad Ismail ist mit dieser Frage durch das Land gereist. Die Leute erzählten ihm, was der nun geplante Abzug der US-Truppen für sie bedeuten könnte, wovor sie sich fürchten - und wonach sie sich sehnen.