AKW-Katastrophe in Fukushima: Verstrahlte Erde, verseuchtes Wasser 31.03.2011
 Mitarbeiter der Präfektur Fukushima nehmen Bodenproben in Kunimimachi. Die...
AP/ Yomiuri Shimbun

Mitarbeiter der Präfektur Fukushima nehmen Bodenproben in Kunimimachi. Die japanische Atomaufsicht hat empfohlen, die 20-Kilometer-Evakuierungszone um das AKW Fukushima auszuweiten.