Wohnungen mit Privatpool Wenn Millionäre planschen gehen

In Luxusvillen gehört der private Swimmingpool zum Standard. In Innenstadt-Apartments mussten selbst Superreiche bislang meist auf ihn verzichten. Doch jetzt entstehen rund um die Welt spektakuläre Hochhäuser mit Schwimmbecken für jede Wohnung.
1 / 7

Dieser Wohnturm wird gerade in Mumbai geplant. Er bietet seinen Bewohnern ein spektakuläres Extra, nämlich...

Foto: James Law Cybertecture
2 / 7

...private Schwimmbecken vor den Balkonen. Die Badegäste sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Foto: James Law Cybertecture
3 / 7

Auch abgesehen von den Schwimmbecken wirkt der Entwurf spektakulär. Oder sollte man eher sagen: neureich und effektheischend?

Foto: James Law Cybertecture
4 / 7

Wesentlich eleganter gibt sich dieser Entwurf, der in der peruanischen Hauptstadt Lima entstehen soll. Zehn der Wohnungen haben private Pools, die wie Sprungbretter aus dem Baukörper herausragen.

Foto: DCPP architects
5 / 7

Was den Vorteil hat, dass die untere Wohnung nicht gleich einen Wasserschaden hat, wenn's beim Planschen mal etwas wilder zugeht.

Foto: DCPP architects
6 / 7

Auch bei Nacht bietet der Entwurf einen eindrucksvollen Anblick. Schade, dass man ihn nicht sieht, wenn man in seinem eigenen Pool liegt. Dafür aber all die Normalbürger von Lima, die unten vorbeiflanieren.

Foto: DCPP architects
7 / 7

Zu den wenigen bereits gebauten Häusern mit Privatpool zählt das 2009 fertiggestellte One KL in Kuala Lumpur. Es bietet insgesamt 95 Schwimmbecken. Weitere Projekte mit Privatpool sollen zum Beispiel in Singapur, New York und Miami entstehen.

Foto: SCDA/ Albert Lim