Geschlecht, Alter, Herkunft: Verbotene Formulierungen in Stellenausschreibungen 24.03.2014
 Aussieben über Umwege: Nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) darf...
Corbis

Aussieben über Umwege: Nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) darf ein Unternehmen Bewerber nicht wegen der Rasse, der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion, der Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität benachteiligen. Arbeitgeber haben jedoch gelernt, wie sie heikle Formulierungen in Stellenausschreibungen umschiffen.