Archaeopteryx: Flattern statt fliegen 14.05.2010
 Rekonstruktion eines Archaeopteryx: Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass...
Naturkundemuseum Stuttgart

Rekonstruktion eines Archaeopteryx: Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass die Federn des Archaeopteryx, der vor rund 150 Millionen Jahren lebte, sehr weich waren. Er und seine Verwandten waren deshalb vermutlich keine besonders guten Flieger.