Aufstand in Tibet Schüsse, Kämpfe, brennende Autos

Es sind die größten Proteste in Tibet seit fast zwei Jahrzehnten: Geschäfte und Autos brennen, Schüsse fallen - die Straßenkämpfe zwischen Mönchen und chinesischen Sicherheitskräften eskalieren. Das Militär verhaftet Demonstranten, der Dalai Lama reagiert alarmiert.
1 / 24
Foto: AFP
2 / 24
Foto: AFP
3 / 24
Foto: AFP
4 / 24
Foto: AP
5 / 24
Foto: AP
6 / 24
Foto: AFP
7 / 24
Foto: AP
8 / 24
Foto: AFP
9 / 24
Foto: REUTERS
10 / 24
Foto: AP
11 / 24
Foto: REUTERS
12 / 24
Foto: REUTERS
13 / 24
Foto: REUTERS
14 / 24
Foto: AP
15 / 24
Foto: AP
16 / 24
Foto: AFP
17 / 24
Foto: REUTERS
18 / 24
Foto: AFP
19 / 24
Foto: DPA
20 / 24
Foto: DPA
21 / 24
Foto: AP
22 / 24
Foto: AFP
23 / 24
Foto: REUTERS
24 / 24
Foto: AP