Streit im Aldi-Clan Die lustige Witwe

Das öffentlich gewordene Testament der Aldi-Matriarchin Cäcilie Albrecht offenbart ihr tiefes Zerwürfnis mit der Schwiegertochter und deren Kindern. Auslöser dürfte der Lebensstil von Babette Albrecht sein.
1 / 11

Babette Albrecht beim Semperopernball im Februar 2019 in Dresden: Jahrzehntelang gab es kaum Fotos von Mitgliedern der Unternehmerfamilie Albrecht. Doch die Witwe des verstorbenen Unternehmenserben hat das geändert.

Foto: imago/Robert Michael
2 / 11

Babette Albrecht gibt sich alles andere als kamerascheu. Hier stattete sie 2018 anlässlich des Oktoberfests München einen Besuch ab.

Foto: imago/Spöttel Picture
3 / 11

Nur wenige Wochen zuvor strahlte sie bei einer Party in Berlin in die Kameras.

Foto: imago/Gartner
4 / 11

Und auch 2017 strahlte sie bei einer Veranstaltung in Berlin mit ihrem Schmuck um die Wette.

Foto: imago/APress
5 / 11

2015 hatte Babette Albrecht einen Auftritt als Zeugin vor Gericht - inklusive Pudel-Anstecker. Sie sagte gegen den Kunsthändler Helge Achenbach aus, der ihren Mann um Geld geprellt hatte. Achenbach wurde zu einer Gefängnisstrafe verurteilt - und das Publikum konnte bestaunen, wie freizügig Berthold Albrecht mit Geld umgegangen war.

Foto: Rolf Vennenbernd/ picture alliance / dpa
6 / 11

Berthold Albrecht (undatierte Aufnahme) starb 2012. In den Jahren zuvor führte er mit seiner Frau teils auch öffentlich ein luxuriöses Leben. Nach seinem Tod gab es Streit. Seine Frau und seine Kinder zweifeln eine Entscheidung aus dem Jahr 2010 an, wonach er den Einfluss seiner Kinder auf das Unternehmen beschneiden wollte.

Foto: picture alliance / dpa
7 / 11

Früher ließen sich die Albrechts - wie hier Berthold - höchstens von Weitem und eher zufällig ablichten. Mit Babette Albrecht hat sich das geändert.

Foto: manager magazin
8 / 11

Von Theo Albrecht junior - dem Schwager und Gegenspieler von Babette - existieren auch nur verschwommene Bilder.

Foto: manager magazin, DPA
9 / 11

Theo Albrecht senior ist der Schwiegervater von Babette Albrecht. Er ist einer der beiden Gründer von Aldi und herrschte über Aldi Nord. Theo Albrecht starb 2010.

Foto: Roland_Scheidemann/ picture-alliance/ dpa
10 / 11

Seit Theo Albrecht senior 1971 entführt wurde und gegen Lösegeld freikam, schottete sich der gesamte Clan ab und achtete darauf, nicht zu protzen. Auch dieses Bild von Theo Albrecht ist ein Zufallstreffer.

Foto: manager magazin
11 / 11

Karl Albrecht, der zweite Mitbegründer von Aldi, regierte über das Reich von Aldi Süd. Er starb 2014.

Foto: picture alliance / dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.