Bakterien Winzige Mitbewohner im Darm

Der Mensch besteht zu 90 Prozent aus Mikroben und anderen Fremdlingen - doch die meisten der Besiedler sind unbekannt. Forscher nutzen die Darmflora von gesunden Menschen, um sie auf chronisch Kranke zu übertragen. Mit Hilfe von Stuhlproben.
1 / 6
David Ebener/ dpa
2 / 6
REUTERS/Eric Erbe/USDA
3 / 6
DDP
4 / 6
PloS Medicine/David Rosen/ picture-alliance/ dpa
5 / 6
Bärbel Stecher / Wolf-Dietrich Hardt / Institut für Mikrobiologie ETH Zürich / SNF
6 / 6
Nature