"Counter-Strike" und Autoball: Das spielen die Deutschen 17.08.2016
 "League of Legends" Das bei Twitch im Juli meistgestreamte Spiel war das...
DPA

"League of Legends"

Das bei Twitch im Juli meistgestreamte Spiel war das Online-Spiel "League of Legends" (LoL) von Hersteller Riot Games. Es ist eines der bekanntesten Spiele aus einem vergleichsweise neuen Genre namens Multiplayer Online Battle Arena (Moba). Vereinfacht könnte man ein Moba als Teamrollenspiel beschreiben.

Üblicherweise tritt bei "LoL" ein Team aus fünf Personen gegen ein anderes an, um dessen Basis zu zerstören. Jeder Spieler kann sich eine Spielfigur mit besonderen Charakteristika aussuchen. Die zahlreichen Wahlmöglichkeiten sorgen für Abwechslung - man kann in nahezu unendlich vielen unterschiedlichen Variationen gegeneinander antreten. "LoL" gibt es nur auf Windows und Mac OS X. Das Basisspiel ist kostenlos, man kann mit sogenannten Riot Points aber Erweiterungen und Individualisierungsmöglichkeiten kaufen.

Unser Bild zeigt die "League of Legends"-Weltmeisterschaft, für die im Oktober 12.000 Fans in die Mercedes-Benz-Arena in Berlin kamen. Laut Riot Games wird "LoL" weltweit jeden Tag von 27 Millionen Spielern gespielt.