"Counter-Strike" und Autoball: Das spielen die Deutschen 17.08.2016
 "Dota 2" Bei Twitch immerhin auf Platz neun, in den Steamspy-Statistiken dafür...
SPIEGEL ONLINE/ Valve

"Dota 2"

Bei Twitch immerhin auf Platz neun, in den Steamspy-Statistiken dafür sogar auf Rang zwei hinter "Counter-Strike" liegt momentan "Dota 2". Der von Hersteller Valve stammende Titel ist ein "League of Legends"-Konkurrent und dem Moba-Genrekollegen spielerisch ähnlich. Auch in diesem Spiel kämpfen in der Regel zwei Teams à fünf Spieler gegeneinander, die im Spielverlauf Erfahrung und neue Fertigkeiten, Skills, erspielen.

"Dota 2" ist exklusiv über Steam verfügbar. Auch hier ist die Basisversion kostenlos, spielerische Vorteile kann man aber nicht kaufen. Dafür geben Spieler zum Beispiel Geld für Skins aus, die die Spieloberfläche oder das Aussehen der Helden verändern.

Professionellen Gamer winkt bei "Dota 2" ein Preis-Pool, der so hoch ist wie bei keinem anderen Spiel: Es gibt jedes Jahr viele Millionen Dollar auf Turnieren zu gewinnen, zum Beispiel beim wichtigen "The International", das 2016 in Seattle ausgetragen wurde. Anfang August wurde dort um ein Gesamtpreisgeld von über 20 Millionen Dollar gespielt.