Kreuzberg in den Siebzigern Das Wir-Gefühl

Freaks, Migranten, Hausbesetzer - eine große Gemeinschaft nahe der Mauer: Vor 40 Jahren fotografierte Siebrand Rehberg ein Berlin in Aufbruchstimmung.
1 / 20

Die Männer emanzipieren sich: Kreuzberger "Freak" mit Baby, 1976.

Foto: Siebrand Rehberg
2 / 20

"Humor kennt keine Grenzen": Drehorgelspieler mit Frau am Bahnhof Zoo, Charlottenburg, 1971.

Foto: Siebrand Rehberg
3 / 20

Tänzchen im Hof: Freak in Kreuzberg, 1971.

Foto: Siegfried Rehberg
4 / 20

"Wir kümmern uns": Heilsarmee in frommer Mission an der Tauentzienstraße, 1976.

Foto: Siebrand Rehberg
5 / 20

Thermoskanne und Stullen: West-Berliner Ehepaar macht Picknick gegenüber vom Reichstag, 1975.

Foto: Siebrand Rehberg
6 / 20

Hier treffen sich die Kiezbewohner: Imbiss nahe dem Schlesischen Tor, Kreuzberg, 1974.

Foto: Siebrand Rehberg
7 / 20

Ab in die Ferien: Vollgepackter Kleinbus türkischer Einwanderer, Fraenkelufer, 1975.

Foto: Siebrand Rehberg
8 / 20

Das Autowrack als Abenteuerspielplatz: Türkische Kinder erklettern einen alten VW-Käfer auf dem Engelbecken-Hof, Kreuzberg, 1971.

Foto: Siebrand Rehberg
9 / 20

Schnappschuss aus dem Fenster: Eine Frau hat den Bikini nach dem Baden gleich anbehalten, als sie durch den Regen radeln muss. Kreuzberger Fraenkelufer, 1972.

Foto: Siebrand Rehberg
10 / 20

Vor außerirdischer Mission: Mann am "Space Ship", Kantstraße, 1976.

Foto: Siebrand Rehberg
11 / 20

Migranten in der Großstadt: Rauchende Türkin in der Görlitzer Straße in Kreuzberg, 1975.

Foto: Siebrand Rehberg
12 / 20

Wo ist das Vögelchen? Siebrand Rehberg mit Kindern in Kreuzberg, 1972.

Foto: Siebrand Rehberg
13 / 20

Eierkauf: Drehbuchautor und Journalist Wolfgang Menge mit Sohn auf dem Winterfeldt-Markt, 1975.

Foto: Siegfried Rehberg
14 / 20

Von West-Berliner Polizisten überwacht: Reparaturarbeiten an der Mauer, Wedding, 1973.

Foto: Siebrand Rehberg
15 / 20

Neues "Wir-Gefühl": das erste 1.-Mai-Fest auf dem Mariannenplatz in Kreuzberg, 1972.

Foto: Siebrand Rehberg
16 / 20

Mit Kamera und Stativ: Foto-Amateure und ihr Vorbild Michael Schmidt, 1971.

Foto: Siegfried Rehberg
17 / 20

Falschgeld am Hut: Der Losverkäufer in Neukölln hat sich sein Outfit selbst gebastelt. Karl-Marx-Straße,1975.

Foto: Siebrand Rehberg
18 / 20

Sex und Schlagerstars: Zeitungskiosk am Görlitzer Bahnhof, Kreuzberg 1974.

Foto: Siebrand Rehberg
19 / 20

Nonstop-Sex im Kino: In West-Berlin ging es freizügiger zu als in vielen anderen deutschen Städten. Metropol-Theater, Nollendorfplatz, 1975.

Foto: Siebrand Rehberg
20 / 20

Über Gräber in Richtung Himmel: Flugzeug, vom Friedhof Neukölln aus gesehen, 1973. Damals starteten die Maschinen vom inzwischen geschlossenen Flughafen Tempelhof.

Foto: Siebrand Rehberg
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.