Bilanz des E-Mail-Skandals Klimaforscher tappten in Lobbyisten-Falle

Neue Wendung in der Affäre um geklaute Forscher-E-Mails: Nach Recherchen von SPIEGEL ONLINE lieferten sich Wissenschaftler einen erbitterten Grabenkrieg, um Unsicherheiten ihrer Ergebnisse zu verschleiern. Sie gingen dabei einer mächtigen Industrielobby in die Falle.
1 / 14

Farbiges Orakel: Ein Besucher der Uno-Klimakonferenz von Kopenhagen im Dezember 2009 blickt auf eine Klimasimulation.

Foto: Miguel Villagran/ Getty Images
2 / 14

Rätsel Sonne: Mit dem Teleskop "Stereo" (Solar Terrestrial Relations Observatory) können Forscher auf unseren Stern blicken, dessen Einfluss auf Klimaschwankungen noch immer kontrovers diskutiert wird.

Foto: HO/ REUTERS
3 / 14

Noch immer klaffen erhebliche Wissenslücken in der Klimforschung: Die Simulation von Wolken ist bislang kaum möglich.

Foto: Z1018 Ralf Hirschberger/ dpa
4 / 14

Mondaufgang hinter einer Wetterstation in der Schweiz: Forscher streiten auch über die Zuverlässigkeit von Temperaturmessungen.

Foto: A1885 epa Keystone Della Bella/ dpa/dpaweb
5 / 14

Klimaforscher Michael Mann: Seine "Hockeystick-Kurve" ist der Mittelpunkt zahlreicher Debatten.

Foto: Penn State Department of Public
6 / 14

Kritiker Stephen McIntyre: Er gilt unter Klimaforscher als Nervensäge Nummer eins. Das Problem: Der Mann kann rechnen.

Foto: Gerald Traufetter
7 / 14

Ross McKitrick: Er hat systematische Fehler in der Hockeyschläger-Kurve nachgewiesen.

Foto: Gerald Traufetter
8 / 14

Rote Farben, warme Zukunft: Klimaprognosen sagen eine deutliche Erwärmung vorher, sofern der Ausstoß von Treibhausgasen nicht gestoppt wird.

Foto: IPCC
9 / 14

Unterwassersitzung des Regierungskabinetts der Malediven im Oktober 2009: "Ein teuflischer Plan ist im Gange."

Foto: HO / AFP
10 / 14

Rajendra Pachauri, Chef des Uno-Klimrats: Zahlreiche Klimaforscher fordern seinen Rücktritt. Er habe die Fehler des Klimarats zu spät eingeräumt.

Foto: Salvatore Di Nolfi / AP
11 / 14

Insel in Indonesien: Steigender Meeresspiegel gefährdet Eilande.

Foto: YULI SEPERI/ REUTERS
12 / 14

Das Deutsche Klimarechenzentrum in Hamburg: Klimaprognosen aus dem Großrechner

Foto: DDP
13 / 14

Umweltverbände: Manche Klimaforscher kooperierten mit ihnen.

Foto: TOBIAS SCHWARZ/ REUTERS
14 / 14

Landschaft in der Arktis: Viele Gletscher schmelzen.

Foto: Karsten Piepjohn/ picture-alliance/ dpa