Bildbearbeitung Gimp versus Photoshop

Gimp kostet nichts, ist aber für viele Bildbearbeitungs-Schritte so gut geeignet wie Profi-Fotoprogramme. Wer aber Photoshop-Routinen verinnerlicht hat, muss sich bei Gimp etwas umstellen. Bettina K. Lechner erklärt, wie Photoshop-Handgriffe in Gimp funktionieren.
1 / 6
Foto: Bettina Lechner
2 / 6
Foto: Bettina Lechner
3 / 6
Foto: Bettina Lechner
4 / 6
Foto: Bettina Lechner
5 / 6
Foto: Bettina Lechner
6 / 6