Kindheit im Krieg: Beistiftanspitzer mit Bissspuren 26.07.2016
 Die Idee zu der Ausstellung hatte Jasminko Halilovic, 27, der selbst zu der...
REUTERS

Die Idee zu der Ausstellung hatte Jasminko Halilovic, 27, der selbst zu der Generation der Kriegskinder gehört. Er postete im Netz die Frage: "Was hat Kindheit im Krieg für dich bedeutet?" Damit habe alles angefangen. Später entwickelte er die Ausstellung, die bisher noch keinen festen Ort hat. Derzeit tourt sie durch Bosnien und Herzegowina. Mit dabei: dieser Teddy. "Ich habe meinen Bruder verloren, mein Haus - alles außer diesem Teddy", erklärt dazu Meliha, geboren 1991.