Brasilien hat gewählt Zwischen Jubel und Fassungslosigkeit

Die Brasilianer haben den ultrarechten Ex-Militär Jair Bolsonaro zum neuen Präsidenten gewählt. Seine Anhänger hoffen auf ein Ende der Korruption. Seine Gegner befürchten einen Angriff auf die noch junge Demokratie und eine Welle von Hassverbrechen.
1 / 8
CARL DE SOUZA/ AFP
2 / 8
Pool/ Getty Images
3 / 8
Leo Correa/ AP
4 / 8
Diego Herculano/ dpa
5 / 8
Andre Penner/ AP
6 / 8
Ricardo Borges/ dpa
7 / 8
Ricardo Moraes/ dpa
8 / 8
Leo Correa/ dpa