BVB-Erfolg gegen Bremen: Auf Tränen folgt Jubel 15.12.2018
 Einen besonderen Moment gab es bereits vor dem Spiel: Das Dortmunder Publikum...
REUTERS

Einen besonderen Moment gab es bereits vor dem Spiel: Das Dortmunder Publikum würdigte Nuri Sahin, der seit 2001 mit einigen Unterbrechungen für den BVB gespielt hat und 274 Spiele für die Borussia bestritt. Vor der Saison war Sahin nach Bremen gewechselt und kehrte nun erstmals an seine alte Wirkungsstätte zurück.