Flüchtlinge aus Burma: Neues Bein, neue Hoffnung 15.06.2015
 Flüchtlinge im Lager Mae Ra Ma Luang: Sie sind vor der Gewalt in Burma nach...
Till Mayer

Flüchtlinge im Lager Mae Ra Ma Luang: Sie sind vor der Gewalt in Burma nach Thailand geflohen - nun können sie nicht zurück nach Hause. "Meine Mutter würde den Transport nach Burma nicht überleben. Selbst wenn, wir würden vor dem Nichts stehen", sagt Nan Paw Htoo. Sie pflegt ihr Mutter nach deren Schlaganfall. Die 46-Jährige fürchtet jeden Tag zu stürzen: Sie leidet an der Glasknochenkrankheit - ihre Knochen brechen extrem leicht.