Cannes 2019: Vor den Kameras, hinter den Kulissen 25.05.2019
 Ist er weggenickt oder hat er nur die Augen verdreht? Für den ersten Lacher...
SEBASTIEN NOGIER/POOL/EPA-EFE/REX

Ist er weggenickt oder hat er nur die Augen verdreht? Für den ersten Lacher des Festivals sorgte Bill Murray (hier bei der Pressekonferenz zu seinem Film "The Dead Don't Die" mit Selena Gomez), als ihn die Kamera während der Eröffnungszeremonie in einem vermeintlich unbeobachteten Moment erwischte. Der Eröffnungsmonolog von Zeremonienmeister Edouard Baer war aber auch enervierend lang - und ausschließlich auf Französisch. Dass sich Cannes diese Exklusivität trotz seines internationalen Anspruchs leistet, erstaunt immer wieder. Womöglich wurde Murray auch deshalb so gefeiert: Sein kleiner Ermüdungsprotest war global verständlich.