Pfeil nach rechts

Carola Rackete Die Odyssee der "Sea-Watch 3"

Carola Rackete, deutsche Kapitänin der "Sea-Watch 3", wurde in Italien unter Hausarrest gestellt, weil sie mit dem Schiff in Lampedusa anlegte - und damit ein Verbot der italienischen Regierung missachtete. Seither erfährt Rackete große Unterstützung.
1 / 7
Bild: Guglielmo Mangiapane/ REUTERS
2 / 7
Bild: REUTERS/Guglielmo Mangiapane
3 / 7
Bild: Guglielmo Mangiapane/ REUTERS
4 / 7
Bild: REUTERS/Guglielmo Mangiapane
5 / 7
Bild: Henning Kaiser/DPA
6 / 7
Bild: Swen Pförtner/DPA
7 / 7
Bild: FLAVIO LO SCALZO/EPA-EFE/REX