CES 2017: Ein Haus voller Hacker und intelligente Kopfhörer 07.01.2017
 Frischkost statt Tiefkühlgemüse: So stellt sich das Start-up Natufia den...
Natufia

Frischkost statt Tiefkühlgemüse: So stellt sich das Start-up Natufia den elektronischen Kräutergarten in einer modernen Küche vor. Wer sich das rund 12.000 Euro teure Gadget leisten kann, dürfte sich auch eine Küchenausstattung wie auf dem Bild leisten können.