Cholera in Haiti: Die Seuche ist nicht zu stoppen 11.11.2010
 Ein Junge, infiziert mit Cholera, vor einem Krankenhaus in Port-au-Prince: Die...
AFP

Ein Junge, infiziert mit Cholera, vor einem Krankenhaus in Port-au-Prince: Die Seuche breitet sich rasant aus. Nach einem Bericht der haitianischen Journalistenorganisation AlterPresse stieg die Zahl der Toten auf über 650. Mehr als 10.000 Infizierte seien seit dem Ausbruch der Seuche am 19. Oktober registriert worden, hieß es in dem Bericht.