Rechner im Wandel der Zeit: Vom Kriegshelfer zum Diskotheken-Hocker 26.03.2016
 Der dritte Supercomputer aus dem Hause Cray konnte nicht nur rechnen, sondern...
ORNL

Der dritte Supercomputer aus dem Hause Cray konnte nicht nur rechnen, sondern hätte auch locker als Inneneinrichtung für eine Discothek herhalten können. Auf anderen Modellen des Herstellers konnte man bequem Platz nehmen: Sie dienten als Sitzgelegenheit, in leuchtenden Farben. Der Cray-2 im Bild löste den Cray X-MP als Spitzenreiter unter den Großrechnern ab: Von 1985 bis 1990 war die futuristisch designte Rechenmaschine der schnellste Computer der Welt. Rechengeschwindigkeit: 3,9 Millionen FLOPS.